Über das Projekt

Der DFG-Viewer ist ein Browser-Webdienst zur Anzeige von Digitalisaten aus dezentralen Bibliotheksrepositorien. Er verfügt über eine OAI-PMH-Schnittstelle zum Austausch von Meta- und Strukturdaten im METS/MODS- und METS/TEI-Format. Mit Hilfe dieser Daten wird die Anzeige eines Digitalisats angereichert und gegebenenfalls um zusätzliche Funktionen ergänzt.

Benutzer finden somit eine vereinheitlichte Oberfläche zur Ansicht von digitalisierten Medien vor. Sie können in einem Werk blättern, die einzelnen Digitalisate in mehreren Auflösungen betrachten und herunterladen sowie auf Wunsch zur jeweiligen Webpräsentation der beteiligten Bibliothek wechseln, um dort weitergehende Möglichkeiten zu nutzen.

Der DFG-Viewer basiert auf dem freien CMS TYPO3 und kann von jedem Interessierten kostenlos genutzt werden. Dies kann entweder zentral über den hier laufenden Webdienst erfolgen oder durch eine lokale Implementierung. Die Anbindung erfolgt dabei wahlweise über eine native XML-Schnittstelle oder über das standardisierte OAI-Protokoll. Hier finden Sie zu beiden Anwendungsszenarien ausführliche Dokumentationen, Beispiele und hilfreiche Tipps.

Dieses Webangebot soll zudem eine möglichst breite Diskussion über Metadatenstandards für DFG-geförderte Massendigitalisierungsprojekte und ihre Anwendbarkeit anregen sowie Musterapplikation wie den Viewer erproben.