Abbildung eines Logo
Titel
2.Bd., (1788) 2.Bd., (1788) Inhalt aller sechs Stücke des zweiten Bandes. Verfassung des Otmannischen Reichs. Ritter Twein. Zweiter Gesang. Eine Wanderung der Elbe entlang. Wanderung der Elbe entlang. Die Gabel. Ein Schwank. Gabel. Ein Schwank. Anekdoten aus dem Zeitalter Ludwigs des Funfzehnten. An die Ungenante. Ueber die afrikanischen Korsaren. Auf dem Rauchenstein an Fridrich. Bibi, eine Idylle. Eine Anekdote. Anekdote. Gedanken über Herrn Schillers Gedicht: Die Götter Griechenlandes. Verfassung des ottmannischen Reichs. Der Prozeß. Ein Schwank. Prozeß. Ein Schwank. Man muß die Kinder nicht buchstabiren lassen. Lob der Birken. gesungen an der Selke, im Junius 1785. Der Versuche über die Grundlegung zu einer Metaphysik der Sitten. Dritter Versuch. Versuche über die Grundlegung zu einer Metaphysik der Sitten. Dritter Versuch. Die beiden Ufer. Eine Erzählung. Beiden Ufer. Eine Erzählung. Protogenes. Hudibras, erster Gesang. (Ein Fragment.) Ueber einen Plan zur Verbesserung der Schulen in den preußischen Ländern; ein Schreiben. Der junge Odendichter. Junge Odendichter. Vierter Versuch über die Kantsche Grundlegung zu einer Metaphysik der Sitten. Ein Wort über die Selbstbildung. Wort über die Selbstbildung. Die Mutter, beim Grabe ihres todtgebornen Kindes. Mutter, beim Grabe ihres todtgebornen Kindes. Züge zur Karakteristik einiger Völkerschaften auf der Küste von Guinea. An Laura. Bemerkungen über ein altdeutsches Gedicht von dem Leben der heil. Jungfrau Maria. Geßner's Tod. Die Geschichte des Nichts. Geschichte des Nichts. Hippomenes und Atalanta. Hermann. Eine Idille. Die Bachstelze. Bachstelze. Solte die Anwendbarkeit der Chöre in den griechischen Tragödien für den Geschmack unsers Zeitalters ganz verloren sein? Nebst Probe einer Uebersezung zweier Chöre des Euripides. Hanchen und Wilhelm. Ein elegisches Idyll. Briefe über die Botanik. An einen Freund in Hannover. Epistel an Sophie C. als sie den Harz zum erstenmale besucht hatte. Die Sittensprüche des Magister Facetus, in lateinischen Knittelversen, mit einer alten deutschen gereimten Uebersezung, aus einer Handschrift der Dombibliothek zu Magdeburg bekant gemacht. Sittensprüche des Magister Facetus, in lateinischen Knittelversen, mit einer alten deutschen gereimten Uebersezung, aus einer Handschrift der Dombibliothek zu Magdeburg bekant gemacht. Ueber Zeitungssünden. Die Bienen. Eine Idylle. Bienen. Eine Idylle. Die Schöpfung. Das VIIte Buch des verlornen Paradieses. Schöpfung. Das VIIte Buch des verlornen Paradieses. Versuch einer Uebersezung aus einer altnordischen Sage. Komala, ein Singspiel nach Ossian. Berichtigung einer Berichtigung. oder Hans Hermann auf der Knetterheide, Pfuscher und Teufelsbanner. Pygmalion. Ein lyrisches Monodrama. Was der Tod ist. Der Sommerabend. Sommerabend. Die Schnitterinnen. Schnitterinnen. Zephyr und Flora. Ankündigung eines allgemeinen Sachregisters über die deutschen Zeit- und Wochenschriften.
Autor
  • Ansicht nach links drehen Ansicht nach rechts drehen Drehung zurücksetzen
  • Ansicht vergrößern Ansicht verkleinern Vollansicht
Erste Seite 10 Seiten zurück Vorherige Seite