Abbildung eines Logo
Titel
Zeitschrift der Gesellschaft für Beförderung der Geschichts-, Altertums- und Volkskunde von Freiburg, dem Breisgau und den Angrenzenden Landschaften Titelblatt. Inhalt. Übersicht über die Vereinstätigkeit im Jahre 1905. Verzeichnis der Mitglieder. Die Weistümer des Gotteshauses und der Gotteshausleute von Amorbach. Schlussbemerkungen. Gesundheitspflege im mittelalterlichen Freiburg im Breisgau. I. Über einige Volksliedvarianten. Die Pflege der Volkskunde in Baden. I. Briefwechsel zwischen Schubart und Lavater über den Wundertäter Gassner. Christian Gottfried Böckhs Altdeutsches Glossarium. Anzeigen und Nachrichten. Auswanderer aus den Ämtern Emmendingen und Karlsruhe in der südungarischen Gemeinde Franzfeld. Gesundheitspflege im mittelalterlichen Freiburg im Breisgau. II. (Schluss) Dorfsprüche oder Ortslitaneien aus dem badischen Oberland. Die volkstümlichen Personennamen einer oberbadischen Stadt. I. Freiburger Bruchstück einer mitteldeutschen Stephanuslegende. Noch einmal der Name Achalm. Sprachliches aus den Senatsprotokollen der Universität Freiburg (Filz, Beifils). Notiz über Heinrich Louffenbergs Gesundheitsregiment (1429). Die Pflege der Volkskunde in Baden. II. Die volkstümlichen Personennamen einer oberbadischen Stadt. II. (Schluss) Zur Geschichte und Statistik der Universität Freiburg i. Br. im XVII. Jahrhundert. Abergläubisches aus Heidelberg. Fragebogen des Badischen Vereins für Volkskunde. Eine Appenzeller Landsgemeinde. Anzeigen und Nachrichten.
Autor
  • Ansicht nach links drehen Ansicht nach rechts drehen Drehung zurücksetzen
  • Ansicht vergrößern Ansicht verkleinern Vollansicht