Abbildung eines Logo
Titel
Geschichte erforschen - Geschichte vermitteln Geschichte erforschen - Geschichte vermitteln Geschichte erforschen - Geschichte vermitteln Inhaltsverzeichnis Vorwort Von "bewegten Zeiten" und "Krisenzeiten" Geschichte erforschen, verstehen, vermitteln I. Innenpolitische Aspekte Der Wandel von Eigentum am Boden vom 17. bis 19. Jahrhundert am Beispiel der Vaduzer Au Peter Kaiser und Wilhelm Beck - Aspekte der Demokratisierung Liechtensteins "Hie Volkspartei - hie Bürgerpartei". Einblicke in die politische Kultur Liechtensteins in der Zwischenkriegszeit anhand von Landtagswahlkämpfen Die kommunale Kirchenfinanzierung - Geschichte und Grundlagen Brennpunkt Verfassung: Volksabstimmungen über die liechtensteinische Verfassung seit 1919 II. Aussenpolitische Aspekte Zur Herkunft des Landesverwaltungspflegegesetzes: eine überprüfende Rekonstruktion Die Bodenreform auf den Gütern der liechtensteinischen Primogenitur in der Tschechoslowakei (1918 bis 1938) Economic Entjudung in Nazi Europe, 1933-1945: Its Place in the Overall Nazi Antisemitic Enterprise Die europäischen Christlichdemokraten, die Schweiz und Liechtenstein "Unsere guten Beziehungen werden alle Veränderungen überleben." Die liechtensteinisch-schweizerischen Beziehungen im Spiegel der Zollvertragsjubiläen III. Sozialgeschichtliche Aspekte Militärdienstleistende aus Unterschicht-Familien Bürgertum im Bauernland. Eine sozial-geschichtliche Skizze zum 19. und frühen 20. Jahrhundert: Ausbildungen und Berufe Antisemitismus als Thema auf dem Zweiten Vatikanischen Konzil - Die Erklärung Nostra aetate Aspekte einer kunstsoziologischen Forschung im Fürstentum Liechtenstein Besonderheiten des liechtensteinischen Eherechts IV. Geschichte und Politik Hat "Geschichte" eine gesellschaftliche Funktion? Namenforschung im Spannungsfeld von Wissenschaftsfreiheit und Persönlichkeitsschutz. Das Liechtensteiner Namenbuch und die Ruf- und Sippenschaftsnamen: ein Fallbeispiel. Historikerkommissionen oder das Bemühen um die gültige Erinnerung V. Geschichtswissenschaft und Geschichtsvermittlung Liechtensteinische Geschichte an liechtensteinischen Schulen: zum Stellenwert der Landesgeschichte im Geschichtsunterricht Das Geschichtsbild in liechtensteinischen Lehrmitteln Geschichtsvereine heute - Situationen, Stellenwert, Herausforderungen Betrachtungen über die liechtensteinische Geschichtswissenschaft VI. Anhang Bibliografie Peter Geiger (Auswahl) Bibliografie Rupert Quaderer (Auswahl) Abkürzungsverzeichnis Über die Autoren
Autor
  • Ansicht nach links drehen Ansicht nach rechts drehen Drehung zurücksetzen
  • Ansicht vergrößern Ansicht verkleinern Vollansicht