Abbildung eines Logo
Titel
Geschichte des fürstlichen Hauses Liechtenstein Geschichte des fürstlichen Hauses Liechtenstein Geschichte des fürstlichen Hauses Liechtenstein Erster Band. Vorwort. Inhalt. I. Abschnitt. Die Anfänge des österreichischen und des steirischen Hauses Liechtenstein. Voruntersuchungen. Die ältesten Angehörigen des österreichischen Hauses. Die ältesten Angehörigen des steierischen Hauses. II. Abschnitt. Das steirische Haus Liechtenstein-Murau. Ulrich der Minnesinger. Dietmar von Offenberg und seine Söhne. III. Abschnitt. Das steirische Haus Liechtenstein-Murau bis 1342. Otto II. genannt der Aeltere. Otto III. und Rudolf I. IV. Abschnitt. Das steirische Haus Liechtenstein-Murau im 14. und 15. Jahrhundert bis auf Nicolaus II. Rudolf Otto. Die Söhne Rudolfs I. Die Söhne Rudolfs II.: Ulrich II. Otto V. Friedrich II. nebst Ulrich Otto. Die Söhne des Andreas. Die übrigen Enkel Rudolfs I. und einige andere Mitglieder des Hauses. V. Abschnitt. Das steirische Haus Liechtenstein-Murau im 15. und 16. Jahrhundert und sein völliger Ausgang im 17. Jahrhundert. Nicolaus II. und seine Söhne. Otto VI., seine Söhne und der Ausgang des Hauses Liechtenstein-Murau. VI. Abschnitt Heinrich I. Die Söhne Heinrichs I. VII. Abschnitt. Hartneid II. und seine Söhne, insbesondere Johann I., der Hofmeister - 1398. Hartneid II. Hartneids II. Nachkommen. Johann I. der Hofmeister nebst Georg II. und Hartneid IV. VIII. Abschnitt. Die Söhne Hartneids III. und Hartneids IV. - 1427. Christoph I. Georg III. Bischof von Trient. Matthias I., Johann II. und Heinrich V. Hartneid V. IX. Abschnitt. Die Nachkommenschaft Johanns II. und Heinrichs V. bis zum Tode Christophs III. Johann IV. und Ulrich. - Christoph II. und Georg IV. Wilhelm, Johann V. und Heinrich VII. Christoph III. und Georg V. Beilagen. Beilage I. Testament Heinrichs I. von Liechtenstein vom Pfingsttage 1265. Beilage II. Stammtafel des steirischen Hauses Liechtenstein-Murau. 1. Hälfte. Beilage III. Stammtafel des steirischen Hauses Liechtenstein-Murau. 2. Hälfte. Beilage IV. Stammtafel des österreichischen Hauses Liechtenstein-Nikolsburg. 1. Hälfte. Zweiter Band. Inhalt. I. Abschnitt. Der Stammbaum des österreichischen Hauses Liechtenstein im sechzehnten Jahrhundert. II. Abschnitt. Die Nachkommenschaft Heinrichs VII. von Liechtenstein-Nikolsburg. III. Abschnitt. Die Nachkommenschaft Christophs III. a. Wolfgang I. und Leonhard I. b. Der ältere Zweig oder die Nachkommenschaft Wolfgangs I. c. Der jüngere Zweig oder die Nachkommenschaft Leonhards I. IV. Abschnitt. Die Nachkommenschaft Georgs V. a. Hartmann I. und Georg Hartmann I. b. Hartmann II. c. Hartmanns II. Geschwister. V. Abschnitt. Fürst Karl I. a. Erste Periode. Frühe Zeit. Familieneinigung. Finanzangelegenheiten. b. Zweite Periode. Unter Kaiser Rudolf und Matthias. Erhebung in den Fürstenstand. c. Dritte Periode. Von der Erhebung in den Fürstenstand bis zum Ausbruch des dreissigjährigen Krieges. d. Die Erwerbung von Troppan. e. Vierte Periode. Fürst Karl in Böhmen während des Aufstandes. f. Letzte Lebensjahre. Gütererwerbungen. Töchter. VI. Abschnitt. Fürst Maximilian I. VII. Abschnitt. Fürst Gundacker. VIII. Abschnitt. Fürst Karl Eusebius. IX. Abschnitt. Fürst Johann Adam Andreas. X. Abschnitt. Maria Theresia, vermählte Herzogin von Sapoyen. XI. Abschnitt. Fürst Hartmann I. und seine Geschwister (Gundackers Nachkommenschaft) nebst Maximilian Jakob Moriz. Beilagen. Beilage I. Schreiben Kaiser Ferdinands II. an den Fürsten Karl von Liechtenstein. Beilage II. Schreiben des Freiherrn von Ulm über Einsetzung des Gerichtes gegen die böhmischen Rebellen. Beilage III. Schreiben Kaiser Ferdinands II. an den Fürsten Karl von Liechtenstein. Beilage IV. Schreiben Kaiser Ferdinands II. an Maximilian von Liechtenstein nach der Befreiung von Krems. Beilage V. Schreiben Kaiser Ferdinands II. an Maximilian von Liechtenstein nach der Einnahme von Glatz. Beilage VI. Auszüge aus des Fürsten Karl Eusebius Instruction für seinen Sohn Hans Adam. Beilage VII. Stammtafel des österreichischen Hauses Liechtenstein-Nikolsburg. 2. Hälfte. Beilage VIII. 1. Stammtafel des fürstichen Hauses Liechtenstein. Die Linie des Fürsten Karl. Beilage IX. 2. Stammtafel des fürstlichen Hauses Liechtenstein. Die Linie des Fürsten Gundacker. Dritter Band. Vorwort. Inhalt. I. Abschnitt. Fürst Anton Florian. a. Erste Lebensperiode bis zur spanischen Expedition. b. Fürst Anton Florian in Spanien während des Erbfolgekrieges. c. Letzte Lebensperiode. II. Abschnitt. Die Nachkommenschaft des Fürsten Anton Florian - die Fürsten Joseph Hans Adam und Johann Nepomuk Karl. III. Abschnitt. Die Brüder Philipp Erasmus und Hartmann. IV. Abschnitt. Fürst Joseph Wenzel. (Erste Hälfte.) a. Bis zur Berliner Gesandtschaft. b. Berliner Gesandtschaft; Freundschaft und Briefwechsel mit Friedrich dem Grossen. V. Abschnitt. Fürst Joseph Wenzel. (Zweite Hälfte.) a. Pariser Gesandtschaft. Feldzug in Italien. b. Letzte Lebensperiode; Briefe der Kaiserin Maria Theresia, des Kaisers Joseph u. A. VI. Abschnitt. Fürst Emanuel und seine Söhne. VII. Abschnitt. Fürst Karl und Fürstin Eleonore. VIII. Abschnitt. Aeltere Linie. Die Fürsten Aloys und Philipp. IX. Abschnitt. Aeltere Linie. Fürst Johann. a. Militärische Laufbahn. b. Regierung und Verwaltung. X. Abschnitt. Jüngere Linie. Die Söhne des Fürsten Karl: Karl, Wenzel, Moriz, Franz und Aloys. Beilagen. Beilage I. Aussführliche Beschreibung des von Ihro Durchl. Herrn Joseph Wenzl Fürsten v. Liechtenstein kays. Ambassadeur an dem Beilage II. Schreiben des Kaisers Napoleon an den Fürsten Johann Liechtenstein. Beilage III. 3. Stammtafel des fürstlichen Hauses Liechtenstein. Linie des Fürsten Anton Florian. Beilage IV. 4. Stammtafel des fürstlichen Hauses Liechtenstein. Die Nachkommenschaft des Fürsten Philipp Erasmus. Beilage V a. 5. Stammtafel des fürstlichen Hauses Liechtenstein. Aeltere (Franz-) Linie. Beilage V b. 5. Stammtafel des fürstlichen Hauses Liechtenstein. Aeltere (Franz-) Linie, Fortsetzung. Beilage VI. 6. Stammtafel des fürstlichen Hauses Liechtenstein. Jüngere (Karl-) Linie. Namen-Register. Orts-Register.
Autor
  • Ansicht nach links drehen Ansicht nach rechts drehen Drehung zurücksetzen
  • Ansicht vergrößern Ansicht verkleinern Vollansicht