Abbildung eines Logo
Titel
Der alte Nettelbeck alte Nettelbeck Vorwort an die Preußische Jugend Inhalt Erster Abend - Nettelbecks Geburt, Kinderjahre und Neigung zum Seeleben. Zweiter Abend - Nettelbecks Seereisen und Heimkehr. Neue Seefahrten und Lebensgefahr. Dritter Abend - Fortsetzung der Seereisen und Schiffbruch. Vierter Abend - Neue Seereisen und abermaliger Schiffbruch, Rettung und Heimkehr. Fünfter Abend - Belagerung von Colberg durch die Russen, neue Seereisen. Sechster Abend - Der Schiffskapitän stürzt sich in's Meer. Verdacht gegen Nettelbeck, er wird von den Russen gepreßt. Flucht. Siebenter Abend - Nettelbeck entkommt den Schweden, führt sein Schiff unbesonnen aus Colberg, wird unerwartet von allem frühern Verdacht gereinigt. Achter Abend - Brand in Königsberg. Nettelbeck rettet viele Menschen, bohrt ein Schiff in Grund, und rettet es wieder. Neunter Abend - Neue Seereisen, Betrug des Steuermanns, Lebensgefahr. Große Gefahr während 6 Wochen langem Treiben im atlantischen Meere ohne Segel und ohne Mast, Nettelbeck verliert sein Vermögen, wird preußischer Seeofficier. Zehnter Abend - Neue Seereisen. Man findet ein verlassenes Schiff. Eilfter Abend - Aufenthalt an der Goldküste. Zwölfter Abend - Nettelbeck wird von den Negern angegriffen, er greift andre Neger an, Lebensgefahr Dreizehnter Abend - Reise nach Amerika. Wiedersehen alter Bekannten. Rückkehr nach Hause. Vierzehnter Abend - Nettelbeck löscht den Brand im Thurme zu Colberg. Neue Seereisen nach Bordeaux. Fünfzehnter Abend - Reise nach Lissabon. Dort, in Marrocco und Holland wird der Preußische Name geehrt. Sechszehnter Abend - Neue fahrten von Holland nach Lissabon, nach Memel. Siebenzehnter Abend - Rückkehr, Schiffbruch. Nettelbeck verliert wieder sein ganzes Vermögen, und gibt die Schifffahrt auf. Achtzehnter Abend - Nettelbeck wird Colbergs Bürger, Brauer, Aeltester des Seglerhauses, Lehrer der Steuermannskunst. Befördert die Vertheidigung Colbergs im Jahr 1806. Neunzehnter Abend - Schill errichtet ein Freicorps, Belagerung von Colberg, Gefechte. Zwanzigster Abend - Gneifenau übernimmt das Commando, Gefechte, Sturmlaufen, Hülfe aus England. Bombardement. Die Wolfsschanze geht verloren. Ein und zwanzigster Abend - Blutige Versuche, die Wolfsschanze wieder zu erobern, Bombardement, Verlust der Verbindung mit der See. Zwei und zwanzigster Abend - Heftiges Bombardement, Brand und Roth. Friede. Colberg ist gerettet. Der König erkennt Nettelbecks Verdienste, der sein Vermögen verloren hat. Drei und zwanzigster Abend - Der König und die Königin sprechen mit Nettelbeck, er schließt mit den Begebenheiten des Befreiungskrieges.
Autor
  • Ansicht nach links drehen Ansicht nach rechts drehen Drehung zurücksetzen
  • Ansicht vergrößern Ansicht verkleinern Vollansicht