Abbildung eines Logo
Titel
Hessische Chronica Programma in Leonem Hassiacum. In Chronicon Hessicum á VVilhelmo Dilichio editum Carmen Hermanni Fabronii Hessi, Pastoris Lichtenaviensis, P.L. Parodia Odes Ult. lib. 3. Carmi: Horatii Newe Chronica und beschreibung des Landes Hessen. Erster theil der Hessischen Chronick, darinnnen ein ordentliche vnd kurtze beschreibung vnd verzeichnüs der beschaffenheit des Landes Hessen. Die allgemeine vnnd general beschreibung, darin besonders von dem situ oder gelegenheit, fruchtbarkeit vnd gestalt des landes Hessen. Von dem SITU oder ort vnd lager des landes Hessen, vnnd Erstlich von der alten Catten sitze. Von der Situation vnd gelegenheit des Hessenlandes zu vnsern zeiten. Von der Fruchtbarkeit vnd besondern gaben des Landes Hessen. Von Berggewechsen, Metallen vnd Steinbrüchen des Landes Hessen. Von den Baumgewechsen vnd früchten. Von den Wassern vnd Bronnen in Hessen. Von denen hessischen Sawrbronnen. Von den warmen bahden in Hessen. Von denen hessischen Saltzbronnen. Von dem zahmen Vieh des Landes Hessen. Von wilden Thieren vnd Vogeln. Von alter vnd newer form vnd gestalt des Landes. Von der form an Städten, Dorffen vnd anderen gebewen. Special beschreibung vnd zu forderst von denen Völckern vnd Städten, darin die Catten abgetheilet. Von dem obern Hessen. Von Catzenelenbogen, vnd erstlich von der Obergraffschafft. Von der Niedergraffschafft Catzenelenbogen. Von der Graffschafft Dietz. Von dem Rheingaw. Von der Wetteraw. Hanaw. Die Drey Eiche. Franckfurt. Herrschafft Epstein. Graffschaft Königstein. Fridberg. Wetzlar. Graffschafft Solms. Von der Graffschafft Nassaw. Wisbaden. Idstein. Weilburg. Dyllenberg. Von der Graffschafft Witgenstein. Von der Graffschafft Nidda. Von dem Fürstenthumb an der Löhn. Von dem Vnder oder Nider Hessen, vnd Erstlich der Aptey oder Stifft Herßfeldt. Von der Graffschafft Zigenhain. Von der Graffschafft Walldeck. Von dem Nider Fürstenthumb Hessen. Volkommener Index und Register über das erste thil der Hessischen Chronic. ERRATA deß ersten theilß. Philip der Elter und I. deß nahmens, Landgraff zu Hessen, Graff zu Catten etc. Dietz, Zigenh. und Nidda Battenberg. Wolkersdorf. Zwingenberg. Lichtenbergk. Dietz. Catzenelenbogen. Smalkalden. Gleichen. Von dem uhrsprung, sitten vnd thaten der Hessen das ander theil. Von dem Ersten uhrsprung der Hessen. Vom uhrsprung der Catten. Von der Ankunfft der Hessen, so biß anhero in dem Hessenlande gewohnet. Von denen Sitten der Catten vnd Hessen beides in vnd ohne waffen. Von der Mässigkeit der Hessen vnd Zu förderst von ihres lebens offenthalt in essen vnd trincken. Von der Tracht vnd Kleidung der Catten vnd Hessen. Von denen wohnungen derselben. Von ihren belustigungen. Vonn denen Gewerben vnd Kauffhändeln des landes Hessen. Von der Dapfferkeit vnd Standtfeste der Hessen. Von denen Obungen der Dapferkeit dieses Volckes. Von der Kriegsthugent vnd erfahrenheit der Hessen. Vnd letztlich von der Dapfferkeit, strengigkeit vnd vleiß frembde Nationen zubekriegen vnd Newe Colonos vnd Völcker anzurichten. Von der geschicklichkeit vnd studien deroselben vnd Zum ingang von ihrer vnd dero Catten Religion. Von denen Studiis vnd Künsten dieses Volcks. von der Justici vnd Regiment bey denen Catten vnd Hessen vnd Erstlich von ihrer Obrigkeit. Letzlich von ihrem regiment vnd Policey Ordenung. Von geschichten vnd rühmblichen Thaten dero Hessen zu Kriegs vnd Friedens zeiten. Von thaten vnd kriegen dero Catten. Von Batone Könige dero Catten. Von König Hesso dem sohne Batonis. Von Fürst Cattmeiern oder Cattomaro. Von Freymeiern oder Beromaro der Catten Fürsten. Von Fürst Erb oder Arpo bey denen Catten. Von Otto von Duster, so von denen Latinern Adgandester genennet wirt. Von könig Weibeln oder Vivilo, welchen Tacitus Jubillium nennet. Von Eitel der Teutschen könig. Wie es nach könig Eiteln bey denen Catten zugangen. Von dero Catten innerlichen vnd inheimischen kriegen. Von dem endlichen vndtergang der Catten. Von der Sachsen regierung in Hessen vnd Deß newen Hessischen völckleins thaten vnd reisen. Hessen vnd Sachsen kriegen in Italien vnd Gallien. Daß Landt zu Hessen gelanget an dero Thüringer König. Hoyer König der Thüringer vnd Hessen. Wie es forterß bey könig Hoyerleins nachkommen zugangen. Ott Heinrich oder Athanaricus der Thüringer vnd Hessen könig, vnd von etlichen seinen nachfahren. Merwig könig der Thüringer vnd Hessen. Bernhardt könig der Thüringer vnd Hessen. Basin könig der Thüringer vnd Hessen. Baldreich oder Waldereich, könig dero Hessen. Hessen kömpt sampt Thüringen an die Crone Franckreich. Dierwert könig dero Francken, Thüringer vnd Hessen. Dietwalt oder Theodobladus könig der Francken, Thüringer vnnd Hessen. Luther oder Lotharius könig in Franckreich, Francken, Thüringen vnd Hessen. Sigwert könig in Metz, Ostfrancken, Thüringen vnnd Hessen. Huldewert oder Childebertus könig der Ostfrancken, Thüringer vnd Hessen. Dietwert oder Theodebertus könig der Ostfrancken, Thüringer vnd Hessen. Dietrich könig zu Metz, Burgundt, Ostfrancken, Thüringen vnd Hessen. Luther der II könig in Franckreich, Thüringen vnd Hessen. Dagobert der Thüringer vnd Hessen könig. Sigwert II. könig zu Metz, Ostfrancken, Thüringen vnd Hessen. Huldtrich könig der Ostfrancken, Thüringer vnd Hessen. Dietrich könig der Ostfrancken Thüringern vnd Hessen. Von der regierung der Franckreichischen Pfalzvögte in Thüringen vnd Hessen, erstlich von Pipino dem Kleinen. Von Carolo Martello Pfalzvogt in Frankrich vnnd Teutschlandt. Carllman Pfalzvogt in Thüringen vnnd Hessen. Pipinus II. in der Pfalzvogtey, sonst aber der III. dieses namens, nachmals König in Franckreich. Carolus Magnus K. in Franckreich, nachmals Römischer Keiser. Von der Regierung der Keiser, Könige vnd Hertzogen, auß den nachkommen Caroli Magni vnd erstlich von Ludovico Pio Römischem Keiser vnd zu Franckreich vnnd Hispanien könig etc. Ludwig könig in Teutschlandt. Ludwig König der Ostfrancken, Thüringer vnd Hessen etc. Arnolphus Römischer Keiser etc. Conradt Hetzog zu Francken vnd Hessen Pfalzgraff bey Rhein. Conradt Römischer Keyser deß namens der I. Hertzog der Schwaben, Ostfrancken vnd Hessen, folgends Pfalz bey Rhein. Eberhardt Hetzog in Francken, Hessen Schwaben, Pfaltzgraff bey Rhein ec. Conradt, etwa Sapiens genennet, Pfalzgraff bey Rhein, Hertzog zu Hessen etc. Odo oder Otto Pfalzgraff bey Rhein, Hertzog in Elsas, Francken vnd Hessen. Sigfridt Pfalzgraff bey Rhein, Hertzog dero Hessen vnd Francken, etc. Henrich Churfürst vnd Pfalzgraff bey Rhein, zu Francken, Hessen etc. Hertzog. Conradt der IV. deß nahmens Pfaltzgraff bey Rhein, Hertzog in Francken vnd Hessen. Henrich der III. deß nahmens R. Keyser, Pfaltzgraff bey Rhein, Hertzog in Francken vnd Hessen ec. Henrich der IV. R. Keyser, in Francken Elsas vnd Hessen Herzog , Pfalzgraff bey Rhein ec. Henrich der Fünffte, Römische Keyser Hetzog in Francken vnnd Hessen ec. von den Landtgraven zu Thüringen vnd Hessen, vnder welchen der erste Ludwig, Graff Ludwigen deß Sprengers sohn etc. folget ... Ludwig mit dem barte ... Landtgrafen zu Thüringen vnd Hessen ... Ludwig der II., der Eisern, Landgraff in Thüringen und Hessen. Ludwig der III., der Wilde genandt, Landgraff in Thüringen und Hessen. Herman Landgraff in Thüringen und Hessen, Pfalzgraff zu Sachsen. Von Ludwig dem IV. Conrad und Heinrich Landgrafen in Thüringen und Hessen. Genealogia vorertzelter Landtgrafen zu Thüringen vnnd Hessen. Von denen Landtgrafen zu Hessen, die ihren uhrsprung von den Hertzogen zu Prabant haben, ... ... vnder welchen der erste Henrich das Kindt zu Hessen ec. Otto Landtgraff zu Hessen. Henrich der II. vnd Ludwig Landtgrafen zu Hessen. Herman der I., Landgraff zu Hessen. Ludwig der I. dieses namens Landgraff zu Hessen, erster graf zu Zigenhain und Nidda, der Friedsame genandt. Ludwig der II. und Freymütige genandt, und Henrich der III., Landtgraffen zu Hessen, Grafen zu Zigenhain und Nidda. Wilhelm der Elter, Wilhelm der Mitler und Wilhelm der jünger Landgrafen zu Hessen, Grafen zu Catzenelnbogen, Dietz, Ziegenhain und Nidda. Philippus der I. dieses Namens Landgraf zu Hessen, Graff zu Catzenelnbogen, Dietz, Ziegenhain, und Nidda. Wilhelm der IV. Ludwig der III. , Philip der II., dieser nahmen unnd George Landgrafen zu Hessen, Grafen zu Catzenelenbogen Dietz, Ziegenhain und Nidda. Moritz und Ludwig der IV. der Jünger genant, Landgrafen zu Hessen, Grafen zu Catzenelnbogen, Dietz, Ziegenhain und Nidda. ERRATA des andern theilß. Bericht für den Buchbinder. Genealogia und Stamregister der Landgrafen zu Hessen. [Wappen der Landgrafschaft Hessen 1247 - 1567]
Autor
  • Ansicht nach links drehen Ansicht nach rechts drehen Drehung zurücksetzen
  • Ansicht vergrößern Ansicht verkleinern Vollansicht