Abbildung eines Logo
Titel
Flexible Arbeitszeitarrangements aus der Perspektive österreichischer ArbeitnehmerInnen Zusammenfassung Inhalt Tabellenverzeichnis incl. Tabellenanhang Abbildungsverzeichnis I.Summary II. Einleitung und Hintergrund III. Untersuchte Fragen und Aufbau des Berichts IV. Datenbasis und Definitionen V. Identifikation von Arbeitszeitarrangements Selbstbestimmte Arbeitszeiten Art der Zeiterfassung Überstundensonderregelung Zusammenfassung von Arbeitszeitsarrangements Arbeitsarrangements nach der Bildung Typische Berufe innerhalb der Arbeitszeitarrangements Arbeitszeitarrangements nach Wirtschaftsabschnitten VI. Arbeitszeitarrangments und arbeitszeitbezogene Charakteristika von Vollzeitbeschäftigten Länge der Arbeitszeit Unbezahlte Überstunden Individuelle Wunschstundenlücke Arbeiten unter Zeitdruck Was bestimmt die Länge der Arbeitszeit? Wer ist von (unbezahlten) Überstunden betroffen? VII. Vereinbarkeit von Arbeit und Leben Entgrenzung Möglichkeit, frei zu nehmen Zufriedenheit mit der Arbeitszeitgestaltung Unterschiedliche Nutzung(-smöglichkeiten) von selbstgesteuerten Arbeitszeiten im Kontext von Betreuungsmöglichkeiten Was beeinflusst die Zufriedenheit mit der Arbeitszeitgestaltung? VIII. Weiterbildung Datenbasis Zugang zu Aus- und Weiterbildung Ausbildung während der Freizeit oder während der bezahlten Arbeitszeit? Wer macht berufliche Weiterbildungen und wer bezahlt dafür? X. Literatur XI. Tabellenanhang Autor: "Materialien zu Wirtschaft und Gesellschaft"
Autor
  • Ansicht nach links drehen Ansicht nach rechts drehen Drehung zurücksetzen
  • Ansicht vergrößern Ansicht verkleinern Vollansicht