Abbildung eines Logo
Titel
Pflichtpraktikum für Handelsschulen I. Kurzzusammenfassung Inhalt 1. Einleitung 1.1. Forschungsfragen 1.2. Methodische Arbeitsweise 2. Das Pflichtpraktikum aus der SchülerInnenperspektive 3. Die Vorbereitungsphase 3.1. HAS SchülerInnen bei der Praktikumsplatzsuche 3.1.1. "Ich habe schon einen Praktikumsplatz" - die Problemlosen 3.1.2. "Ich habe das Praktikum, ich bin erlöst" - die Problembelandenen 3.1.3. "Ich habe noch immer nichts gefunden" - Die NachzüglerInnen 3.2. Die Vorbereitungsphase aus Sicht der LehrerInnen 3.2.1. Allgemeine Organisationsstruktur 3.2.2. Unterschiedlicher Informationsstand 3.2.3. Unterschiedliche Schwerpunktsetzung 3.2.4. Regionale Unterschiede 3.2.5. Individuelle Hilfestellung durch die Schule bzw. LehrerInnen 3.2.6. Ehrenamtliche Arbeit 3.2.7. Zur Frage des Dispenses 3.2.8. Zusammenfassende Erkenntnisse 4. Zur Durchführung und Qualität der Pflichtpraktika 4.1. Zu den Kriterien "Bezahlung" und "Facheinschlägigkeit" 4.1.1. Zum Kriterium "Facheinschlägigkeit" 4.2. Bezahlte und facheinschlägige Praktika der Kategorie 1 4.2.1. Die Vielbeschäftigten 4.2.2. Untypische Verhaltensweisen 4.2.3. Zusammenfassende Erkenntnisse 4.3. Bezahlte, nicht facheinschlägige Praktika der Kategorie 2 4.3.1. "Arbeiten und Geld verdienen ist immer gut" - Motivation Einkommen 4.3.2. "Ich möchte diese Arbeit niemandem empfehlen" - körperlich anstrengende Praktika 4.3.3. Samstagjobs und geringfügige Beschäftigungsverhältnisse 4.3.4. Bezahlte Praktika in eigenen Familienbetrieben 4.3.5. Zusammenfassende Erkenntnisse 4.4. Nicht bezahlte, facheinschlägige Praktika der Kategorie 3 4.5. Nicht bezahlte und nicht facheinschlägige Praktika der Kategorie 4 4.5.1. Probleme mit Auslandspraktika 4.5.2. Praktika der Kategorie 4 aus der Sicht von LehrerInnen 4.5.3. Ausnahme: Ehrenamtliche Arbeit 4.5.4. Zusammenfassende Erkenntnisse 5. Das Vorarlberger Modell 5.1. Das Vorarlberger Modell aus Sicht von PädagogInnen 5.2. Die Sicht der SchülerInnen 5.3. Zusammenfassende Erkenntnisse 6. Zusammenfassung Literatur
Autor
  • Ansicht nach links drehen Ansicht nach rechts drehen Drehung zurücksetzen
  • Ansicht vergrößern Ansicht verkleinern Vollansicht
Erste Seite 10 Seiten zurück Vorherige Seite