Abbildung eines Logo
Titel
Allgemeine und technische Chemie Allgemeine und technische Chemie I. Anorganische Chemie. Wintersemester 1865/66 Die Naturwissenschaft Bekannte Elemente A. Anorganische Chemie I. Metalloide 1. Sauerstoff 2. Wasserstoff 3. Stickstoff Salpetersäure Untersalpetersäure Salpetrige Säure Stickoxydgas Stickstoffoxydul Ammoniak Die Atmosphäre 4. Kohlenstoff Kohlensäure Kohlenoxyd Kohlenwasserstoffe Methylen Schweres Kohlenwasserstoffgas Acethylen Leuchtgas Schwefel Schweflige Säure Schwefelsäure Schwefelsäureanhydrid Schwefelsäurehydrat Nordhäuser Schwefelsäure Fabrication von englischer Schwefelsäure Unterschweflige Säure Unterschwefelsäure Wasserstoffsulfid Wasserstoffpersulfid Kohlensulfid / Schwefelkohlenstoff Selen Tellur Phosphor Phosphoroxyd Phosphorige Säure Phosphorsäure Pyrophosphorsäure Metaphosphorsäure Unterphosphorige Säure Fabrication des Phosphor's Phosphorsulfide Phosphorwasserstoffe Arsen Arsenige Säure Arsensäure Arsensulfide Arsenpersulfid Arsenwasserstoffgas Chlor Chlorwasserstoffsäure Königswasser Schwefelchloride Phosphorchloride Chlor mit Stickstoff Unterchlorige Säure Chlorsäure Unterchlorsäure Überchlorsäure Brom Bromwasserstoff Iod Iodwasserstoff Iodsäure Fluor Fluorwasserstoff Rückblick auf die Halogene Silicium Kieselsäure Siliciumoxyd Siliciumchlorid Siliciumfluorid Wasserstoffsiliciumfluorid Silicium mit Stickstoff Siliciumwasserstoffgas Bor Borsäure Chlorbor Fluorbor Borstickstoff [Kurzer geschichtlicher Abriss] Stöchiometrie Krystallographische Isomorphie Heteromere Isomorphie Dimorphie Polymere Isomorphie Isomerie Polymerie Metamerie II. Die Metalle 1. Die Alkalimetalle Kalium Kaliumoxyd Kalihydrat Kohlensaures Kali Salpetersaures Kali Schmelzpulver Knallpulver Schiesspulver Jagdpulver Sprengpulver Chlorsaures Kali Iodkalium Kaliumsulfurite Reactionen der Kaliverbindungen Natrium Chlornatrium Schwefelsaures Natron Kohlensaures Natron Natriumoxydhydrat Doppeltkohlensaures Natron Anderthalbfach-kohlensaures Natron Salpetersaures Natron Saures borsaures Natron Neutrales phosphorsaures Natron Kieselsaures Natron Reactionen der Natronverbindungen Lithium Rubidium und Caesium Thallium Ammonium Anderthalb[fach]-kohlensaures Ammoniumoxyd Ammoniumoxyd Schwefelsaures Ammoniumoxyd Salpetersaures Ammoniumoxyd Salpetrigsaures Ammoniumoxyd Phosphorsaures Natronammoniumoxyd Chlorammonium oder Salmiak Iodammonium Ammoniumsulfide Reactionen der Ammoniumverbindungen 2. Erdalkalimetalle Barium Barythydrat Bariumsuperoxyd Schwefelsaurer Baryt Kohlensaurer Baryt Salpetersaurer Baryt Chlorbarium Kieselfluorbarium Strontium Chlorstrontium Calcium Calciumoxyd Kohlensaurer Kalk Kieselsaurer Kalk Schwefelsaurer Kalk Salpetersaurer Kalk Phosphorsaurer Kalk Unterchlorigsaurer Kalk Chlorcalcium Fluorcalcium Schwefelcalcium Reactionen der Kalksalze Magnesium Magnesiumoxyd Schwefelsaure Magnesia Kohlensaure Magnesia Phosphorsaure Magnesia Phosphorsaure Ammoniak-Magnesia Chlormagnesium Magnesiumsulfuret Reactionen der Magnesiasalze 3. Die Erdmetalle Aluminium Aluminiumoxyd Thonerde mit Kieselsäure Schwefelsaure Thonerde Schwefelsaure Kali-Thonerde Ammoniakalaun Aluminiumchlorid Fluoraluminium Ultramarin Natürliches Ultramarin Grünes Ultramarin Blaues Ultramarin Reactionen der Thonerdeverbindungen Beryllerde Glas- und Thonwaarenfabrikation Das Färben der Gläser Email Thonwaaren I Thonwaaren, wo der Thon nach dem Brennen noch porös ist II Thonwaaren, wo der Thon beim Brennen versintert, daher ... dicht ist 2. [sic!] Erzmetalle 1. Gruppe Mangan Manganhyperoxyd Manganoxydul Manganoxyd Manganoxyduloxyd Mangansäure Übermangansäure Manganchloride Mangansulfür Reactionen der Manganverbindungen Eisen Eisenoxydul Eisenoxydulhydrat Schwefelsaures Eisenoxydul Kohlensaures Eisenoxydul Eisenoxyd Eisenoxydhydrat Eisenoxydsalze Eisenalaun Salpetersaures Eisenoxyd Kohlensaures Eisenoxyd Phosphorsaures Eisenoxyd Arsenigsaures Fe2O3 [Eisenoxyd] Eisenoxyduloxyd Eisensäure Eisenchlorür Eisenchlorid Einfach-Schwefeleisen Anderthalb-Schwefeleisen Zweifach-Schwefeleisen Magnetkies Reactionen der Eisensalze [Fragment eines Kapitels] Stahl Fabrication des Cementstahls Kobalt Kobaltoxydul Schwefelsaures Kobaltoxydul Kohlensaures Kobaltoxydul Salpetersaures Kobaltoxydul Kobaltoxyd Kobaltchlorür Einfach-Schwefelkobalt Anderthalb-Schwefelkobalt Kobaltiake Smalte Nickel Nickeloxydul Schwefelsaures Nickeloxydul Kohlensaures Nickeloxydul Nickeloxyd Nickelchlorür Nickelsulfür Chrom Chromsäure Chromoxyd Schwefelsaures Kalichromoxyd Chromoxydul Überchromsäure Chromfluorid Chromchlorür Chromchlorid Chlorchromsäure Chromsulfid Uran Molybdän Wolfram Vanadium Zink Zinkoxyd Schwefelsaures Zinkoxyd Kohlensaures Zinkoxyd Chlorzink Schwefelzink Reactionen Cadmium Blei Bleioxyd Salpetersaures Bleioxyd Schwefelsaures Bleioxyd Kohlensaures Bleioxyd Kieselsaures Bleioxyd Phosphorsaures Bleioxyd Bleisuboxyd Bleisesquioxyd Bleisuperoxyd Chlorblei Iodblei Schwefelblei Reactionen der Bleisalze Gewinnung des Blei's Kupfer Kupferoxyd Kupferoxydhydrat Schwefelsaures Kupferoxyd Kohlensaures Kupferoxyd Arsenigsaures Kupferoxyd Kupferoxydul Kupferchlorür Kupferchlorid Kupferjodür Kupfer mit Schwefel Reactionen der Kupfersalze Legirungen des Kupfers Zinn Zinnoxydul Zinnsesquioxyd Zinnoxyd Zinnchlorür Zinnchlorid Zinnsulfür Zinnsulfid Reactionen Antimon Antimonoxyd Antimonsäure Antimonsaures Bleioxyd Antimonige Säure Antimonchlorür Antimonchlorid Antimonsulfür Antimon(per)sulfid Antimonwasserstoff Reactionen der Antimonverbindungen Wismuth Wismuthoxyd Salpetersaures Wismuthoxyd Wismuthoxydul Wismuthsäure Wismuthchlorid Schwefelwismuth Reactionen 2. Gruppe Quecksilber Quecksilberoxyd Salpetersaures Quecksilberoxyd Schwefelsaures Quecksilberoxyd Quecksilberoxydul Salpetersaures Quecksilberoxydul Quecksilberchlorid Quecksilberchlorür Quecksilberjodid Quecksilberjodür Quecksilbersulfür Quecksilbersulfid Silber Silberoxyd Salpetersaures Silberoxyd Schwefelsaures Silberoxyd Chlorsilber Bromsilber Schwefelsilber Reactionen Gold Goldchlorid Goldoxyd Cassius'scher Goldpurpur Schwefelgold Platin Platinchlorid Platinoxyd Platinsulfid Platinsalmiak Übrige Platinmetalle II. Organische Chemie. Sommersemester 1866 B. Organische Chemie Cyan Cyanwasserstoff Cyankalium Ferrocyanwasserstoffsäure Ferrocyankalium Cyansäure Cyansaures Kali Cyansaures Ammoniak Cyanursäure Knallsäure Schwefelcyanverbindungen Einbasische Säuren a. Reihe der Fettsäuren Essigsäure Essigsaures Kali Saures Salz Natronsalz Essigsaure Thonerde Neutrales essigsaures Bleioxyd Neutrales essigsaures Kupferoxyd Ameisensäure Baldriansäure Laurostearinsäure Myristicinsäure Palmitinsäure Stearinsäure Arachinsäure Cerotinsäure Melissinsäure b. Reihe der Ölsäuren c. Reihe der aromatischen Säuren Benzoesäure Salicylige Säure Salicylsäure Zweibasische Säuren Oxalsäurereihe Oxalsäure Neutrales oxalsaures Kali Saures oxalsaures Kali Oxalsaures Natriumoxyd Oxalsaures Ammoniak Oxalsaurer Kalk Oxalsaures Eisenoxyd Bernsteinsäure Sebacylsäure Äpfelsäure Weinsäure Neutrales weinsaures Kali Seignette-Salz Ammoniak-Seignette-Salz Borsäure-Weinstein Borax-Weinstein Traubensäure Citronensäure Milchsäurereihe Glycolsäure Milchsäure Alkohole Methyl Methyloxydhydrat Methyläther Schwefelsäure-Methyläther Äthylalkohol Äther Ätherweinsaure Salze Salpetrigsaures Äthyloxyd Buttersäure-Äther Chloräthyl Einfachschwefeläthyl Schwefelwasserstoff-Schwefeläthyl Cyanäthyl Äthyl Äthylen Aldehyd Formylchlorid Alkohole der Reihe CnHnO2 Allylalkohol Alkohole der Reihe CnHn-6O2 Phenylalkohol Pikrinsäure Cresylalkohol Benzylalkohol Zweiatomige Alkohole, Glycolalkohole Äthylglycol oder Äthylenalkohol Dreiatomige Alkohole Glycerin Glyceride oder Glycerinäther Seifenfabrikation Stearinkerzenfabrikation Organische Basen, Alkaloide Äthylamin Trimethylamin Anilin Rosanilin Triphenilrosanilin Anilinviolett Cyanin Coniin Atropin Nicotin Chinolon Chinin Cinchonin Strychnin Brucin Caffein Theobromin Guanin Sarkin Kreatin Glycin, Glycocoll Leucin Acetonitril oder Harnstoff CmHnOn Kohlenhydrate Cellulose Schiessbaumwolle Collodium Stärkmehl Dextrin Arabisches Gummi Zuckerarten Rohrzucker Traubenzucker Chitin Invertzucker Malzzucker Fruchtzucker Milchzucker Lactin Galactose Mycose Sorbit Inosit Mannit Dulcit Glucoside Salicin Amygdalin Aesculin Saponin Quercitrin Gerbstoffe oder Gerbsäuren Gallussäure Pyrogallussäure Mellangallussäure Ellagsäure Katechugummi Eiweiss-Albuminartige Körper 1. Gruppe des Eiweiß, Albumin 2. Gruppe. Blutfarbstoff. Fibrin 3. Gruppe. Käsestoffe. Casein Emulsin Diastase Condrin [Chondrin?] Zersetzungen der stickstoffhaltigen Körper, Gährung etc. Weinige Gährung Bierbrauerei Trockne Destillation Ätherische Öle Terpentinöl Terpentinkampfer Kampfer Anisöl Cumarin Kautschouk und Guttapercha Farbstoffe Substantielle Farben Baizfarben Roccella tinctoria, Alphaorsellsäure Erythrinsäure Lacmus Chrysophansäure Ruberythrinsäure Purpurin Chlorophyll [Notizen mit Bleistift] Anisylverbindungen Anisylalkohol Anisylsäure Anisylige Säure Chinoylverbindungen Chinasäure Chinon Proteinstoffe Pflanzenalbumin Diantus
Autor
  • Ansicht nach links drehen Ansicht nach rechts drehen Drehung zurücksetzen
  • Ansicht vergrößern Ansicht verkleinern Vollansicht