Abbildung eines Logo
Titel
Adreßbuch der Stadt Kiel, sowie der Ortschaften Gaarden und Ellerbek für das Jahr 1892. Inhalts-Verzeichniß. A. der I. Abtheilung. Inhalts-Verzeichniß. B. der II. Abtheilung. Erste Abtheilung. I. Alphabetische Zusammenstellung der in Kiel betriebenen Geschäfte, Gewerbe etc. und deren Inhaber. Abfuhrgeschäfte. Aerzte. Agenten. Agenturen. [Antiquare. Apotheker. Architekten. Auktionatoren. Austernhandlungen.] Bäcker. Badeanstalten. Bandagisten. [Bankiers und Geldwechselgeschäfte. Barbiere. Baumaterialhandlungen. Bettengeschäfte. Bettfederreinigungs-Geschäfte. Bierbrauereien und Brennereien. Bildhauer resp. Steinhauer. Billardfabrik. Blockdrechsler resp. Pumpenmacher. Blumenfabriken bzw. Handlungen. Blumen- und Pflanzenhandlungen. Bonbonfabriken. Bootbauer. Böttcher. Brennmaterialien-Handlungen. Buchbinder. Buchdruckereien. Buchhandlungen. Büchsenmacher. Bürstenmacher. Butterhandlungen en-gros.] Cementgießereien. Centralheizungs-Bauanstalten. Chemikalienhandlungen. Chokolade- und Konfiturenhandlungen. Cigarrenfabriken und Handlungen. Cokeshandlungen. Cokesschwelereien. Colonialwaarenhandlungen. Commissionsgeschäfte. Conditoreien. Corsettfabriken. Dekateur. Delikatessenhandlungen. Destillationen. Drechsler. Droguenhandlungen. Düngerhandlungen, mit künstlichem. Eisengießereien. Eisenhandlungen. Eisen-, Kurzwaaren- und Hausstandsgeräthe-Handlungen. Eishandlungen. [Elektrotechnische Anstalten. Essigfabriken.] Fahrradhandlungen, (Spezialgesch.) Farbehandlungen. Färbereien. Fechtlehrer. Feilenhauer. Fellenhändler. Fettwaarenhandlungen. Fisch-Exportgeschäfte. Fisch-Handlungen. Flaschenbiergeschäfte. Formstecher. Fortepianofabriken und -Handlungen. Fouragehändler. Fournierhandlungen. Fraiseanstalt. Friseure. Friseurinnen. Fuhrleute. Galanterie- und Kurzwaarenhandlungen. Gardrobenhandlungen. Gärtner (Kunst- resp. Handels-) Gelbgießer. Geldwechsel-Geschäfte. Gemäldeausstellung. Gesanglehrer. Gesindevermiether resp. Stellenvermittlungsgeschäfte. Getreidegeschäfte. Gewürz- und Kolonialwaaren-Handlungen. [Glasbläserei. Glaser. Goldleistenfabriken und Handlungen. Gold- und Silberarbeiter. Graveure. Grünhöker, Obst- und Kartoffelhändler. Gummiwaaren-Handlungen. Gummiröcke und Schuh-Reparateure.] Handschuhgeschäfte. Handschuhmacher. Harmonikafabrikanten. Havarie-Kommissionäre. Hebammen. [Hefehändler. Herbergen. Herrengardrobengeschäfte. Höker und Händler. Holländische Waaren-Handlungen. Holzbearbeitungs-Fabriken. Holzhandlungen. Holzpantoffelmache, resp Handlungen. Holzspahn-Tapetenfabriken. Hotels und Gasthöfe. Hundescheerer. Hutfabrikanten resp. Händler.] Industriegeschäfte. Instrumenten-Fabriken resp. Handlungen (musikalische). Instrumentenmacher und Instrumentenschleifer (chirurg.) Kaffeebrennereien. Kaffee- resp. Theehandlungen. Kalkbrennereien. Käsehandlungen. Kindergardroben-Geschäfte. Klavierstimmer. Kleiderhandlungen. [Kleiderseller. Klempner. Kochfrauen. Kochschule. Koffer- u. Reiseartikelgeschäft. Korbmacher. Korkenfabriken, resp. Korkenschneider. Korngeschäfte. Kuchenbäcker. Kunstdrechsler. Kunsthandlungen. Kupferschmiede. Kürschner.] Lackfabrik. Lampenhandlungen (Spezialgeschäfte). Leder- resp. Schuhmacher-Utensilien-Handlungen. Leichenfrauen. Leichdornoperateure. Leichenträger. Leihbibliotheken. [Leinen-, Drell-, und Stouts-Handlungen. Lesezirkel. Liniieranstalten. Likörfabriken. Lithographische Anstalten. Lohgerber. Lohndiener. Lumpenhandlungen.] Makler. Maler. [Manufaktur- u. Modewaaren-Handlungen. Maschinen-Fabriken- und Maschinenbau- resp. Reparatur-Anstalten. Maschinenlager (landwirthsch.) Maskeradengardroben-Magazine. Maurer. Mechaniker, bzw. Optiker. Mehlhandlungen. Meiereiproduktenhandlungen. Messerschmiede. Milcher. Militäreffekten-Geschäfte. Mineralwasserfabriken. Möbelfabriken. Möbelhandlungen. Möbeltransportgeschäfte. Modewaaren. Mühlen. Musikalienhandlungen und Leihinstitute. Musiker. Musik- resp. Gesanglehrer. Mützenmacher.] Nagelschmiede. Nachweisungsbureaus. Nähmaschinenlager. Nähmaschinenreparateure. Oelfabriken resp. Handlungen. Optiker. Papierhandlungen. Parfümeriehandlungen. Pfandleihgeschäfte. Photographen. Pianofortefabriken und -Handlungen. Plätterinnen. [Portefeuikke-Fabriken. Porzellan-, Glas- und Steingut-Handlungen. Porzellanmaler. Porzellan-Nieter. Posamentierer. Prägeanstalten (Monogramm-). Privat-Krankenhäuser. Produktenhandlungen. Puppengeschäft. Putzmacherinnen. Putz- und Modewaarengeschäfte. Pyrotechniker. Räucheranstalten. Reifschläger. Reitinstitute.] Samen- und Saathandlungen. Sägemühlen. Sargmagazine. Sattler. Schenkwirthschaften und Restaurationen. [Schieferdecker. Schiffbaugeschäfte. Schiffs-Utensilien- und Schiffs-Proviant-Handlungen. Schirmfabriken resp. Handlungen. Schlachter. Schleif- und Poliranstalten. Schlosser. Schmiede. Schneider. Schneiderinnen. Schornsteinfeger. Schreibmaterialien-Handlungen. Schuhmacher. Schuhmacherutensilienhandlungen. Segelmacher. Seifenfabriken. Seifenhandlungen. Senffabriken. Speditions- bez. Agentur- und Kommissions-Geschäfte. Spielkartenhandlungen. Spielwaarenhandlungen. Sprachlehrer. Steinbrücker resp. Steinsetzer. Steindruckereien. Steinkohlen- und Cokeshandlungen. Stellmacher und Wagenbauer. Stempelvertheiler. Stickereigeschäfte. Strohhutfabriken resp. -Pressereien. Strumpfwirker. Stuckateure.] Taback- und Cigarrenfabriken- und Handlungen. Tanzlehrer. Tapetenhandlungen. Tapezierer. Tapisserie-Geschäfte. Taucher-Apparaten-Handlungen. Theehandlungen. Thierärzte. Thierausstopfer. Tischler. [Töpfer. Tuchbereiter. Turn- und Gymnastiklehrer.] Uhrmacher. Vergnügungslokale mit Gärten. Vergolder. Vieh- resp. Pferdehändler. Wagenlackirer. Wärter. Wärterinnen resp. Leichenfrauen. [Wäschefabriken resp. Handlungen. Wäscherinnen (Weiß-). Wäschereien (chem. Echt-) Wäscherinnen. Webereien und Spinnereien. Weinhandlungen. Weißgerber. Weiß- resp. Holländische Waaren-Handlungen. Wild- resp. Geflügelhandlungen. Wollwaaren- resp. Stickerei-Handlungen. Wollspinnerei. Wurstmacher. Zahnärzte. Zahntechniker. Zeichenlehrer. Zeitungen und Zeitschriften. Ziegeleien. Zimmermeister. Zinngießer.] II. Alphabetisches Verzeichniß der Straßen. Adolfstraße. [Altereihe. Annenstraße.] Bäckergang. [Bahnhofstraße. Bartelsallee. Bergstraße. Beselerallee. Bierträgergang. Blocksberg. Boninstraße. Breiterweg. Brückensteig. Brunswiekerstr. Brunswiekerweg. Budengang. Burgstraße. Christianistraße.] Dahlmannstraße. Damenstraße. [Dammstraße. Damperhofgasse. Dänischestraße. Deliusstraße. Düsternbrookerweg. Düvelsbekerweg.] Eckernförder Chaussee. [Eisenbahndamm. Exerzierplatz. Fabrikstraße. Fährstraße. Falckstraße. Faulstraße. Feldstraße. Feuergang. Fischerstraße. Flämischestraße. Fleckenstraße. Fleethörn. Forstweg. Friedrichstraße.] Gaardenerstraße. [Gaardenerweg. Am Galgenteich. Gartenstraße. Gasstraße. Gerbergang. Gerhardstraße. Gr. Kuhberg.] Hafengasse. Hafenstraße. [Hamburger Chaussee. Harmsstraße. Hasseerweg. Hasseldieksdammerweg. Haßstraße. Hegewischstraße. Hinter der Mauer. Hohenbergstraße. Hohestraße. Holstenstraße. Holtenauerstraße. Hopfenstraße. Hospitalstraße.] Jägersberg. [Jensenstraße. Jungfernstieg. Jungmannstraße.] Kaistraße. Karlstraße. [Karolinenweg. Kasernenstraße. Kastanienstraße. Kattenstraße. Kehdenstraße. Kirchenstraße. Kirchhofsallee. Klaus-Groth-Platz. Kleiner Kuhberg. Klinke. Klosterkirchhof. Knooper Landstraße. Knooperweg. Koldingstraße. Königsweg. Kronshagenerweg. Zum Kuhfelde. Kurzestraße. Küterstraße.] Lagerhof. Langereihe. [Langersegen. Lehmberg. Lerchenstraße. Lindenstraße. Lorentzendamm. Lornsenstraße. Lübecker Chaussee.] Markt. [Martensdamm. Marthastraße. Mittelstraße. Möllingstraße. Moltkestraße. Mühlenbach. Mühlenweg. Muhliusstraße.] Neuereihe. Neumarkt. [Niemannsweg. Nikolaikirchhof. Oberestraße.] Packhausstraße. Papenkamp. [Pfaffenstraße. Am Pferdeborn. Philosophengang. Postgang. Prüne. Prünergang.] Querstraße. Reventlouallee. [Ringstraße. Rosenstraße.] Sackgasse. Sandkuhle. Schafbocksredder. Schaßstraße. [Schauenburgerstraße. Schevenbrücke. Schlachtergang. Schlachthofstraße. Schloßgarten. Schloßstraße. Schuhmacherstraße. Schülperbaum. Schulstraße. Schützenstraße. Schützenwall. Schwanenweg. Sophienblatt. Spritzengang. Steinberg. Sternstraße. Stiftstraße. Südstraße.] von der Tannstraße. [Teichstraße. Treppenstraße. Unterestraße. Vorstadt.] Waisenhofstraße. [Waitzstraße. Walkerdamm. Wall. Weberstraße. Werftbahnstraße. Wilhelminenstraße. Winterbekerstraße. Winterbekerweg. Wrangelstraße. Am Ziegelteich.] III. Die Adressen. 1. Die Stadt Kiel. A B C D E F G H J K L M N O P Q R S T U V W Y Z 2. Ortschaft Gaarden (Kreis Plön). A B C D E F G H J K L M N O P Q R S T U V W Z 3. Ortschaft Gaarden (Kreis Kiel). A B C D E F G H J K L M N O P R S T W 4. Ortschaft Ellerbek. A B D E F G H J K L M N P R S T U W Z Nachtrag, Veränderungen und Berichtigungen. Zweite Abtheilung. I. Die Behörden. 1. Die Kaiserlichen Reichsbehörden. A. Die Kaiserlichen Militär- und Verwaltungsbehörden der Marine. B. Die Kaiserlichen Civilbehörden. 2. Die Königlich Preussischen Staatsbehörden. A. Die Königlichen Militär-Behörden. B. Die Civil-Behörden. 3. Die städtischen Behörden und Beamten. A. Der Magistrat. B. Das Stadtverordneten-Kollegium. C. Stadt-Ausschuß. D. Die Beamten. E. Oeffentliche Anstalten. F. Die Polizei-Behörde. II. Kirchen-, Schul- und Medizinal-Wesen. A. Kirchenwesen. B. Schul- und Unterrichtswesen. C. Medizinalwesen. III. Offizielle Anstalten und Institute, Kommissionen, wissenschaftliche und Kunstvereine, Kunstanstalten, gewerbliche Vereine, Banken etc. A. Wohlthätigkeits-Anstalten, Vereine und Kassen. B. Wissenschaftliche u. Kunstvereine, Anstalten [et]c. C. Banken, politische, landwirthschaftliche und gewerbliche Vereine, sowie Anstalten zur Fortbildung. D. Vereine [et]c. für das öffentliche Wohl. E. Turn-, Ruder-, Schützen-, Gesang- und gesellige Vereine. F. Verkehrsanstalten. IV. Allgemeine Nachrichten. Meldepflicht. Taxen. Empfehlende Anzeigen.
Autor
  • Ansicht nach links drehen Ansicht nach rechts drehen Drehung zurücksetzen
  • Ansicht vergrößern Ansicht verkleinern Vollansicht