Abbildung eines Logo
Titel
7. [Das Kriegsjahr 1918] ; Beil. ; 7. [Das Kriegsjahr 1918] ; Beil. ; [Karte]: Beilage 1 Kriegslage in Europa und Vorderasien zu Lande am 20. März 1918. Beilage 2 Tabellen zur Entwicklung der öst.-ung. Wehrmacht in den beiden letzten Kriegsjahren [Tabelle]: Tabelle 1 Die Gesamtverluste der öst.-ung. Wehrmacht nach den Meldungen der Armee im Felde [Tabelle]: Tabelle 2 Die Verpflegs- und Kampfstände bei der Armee im Felde von Anfang 1916 bis zum Ende des Krieges [Tabelle]: Tabelle 3 Die Gesamt- Verpflegsstände im Feld und in der Heimat von 1916 bis 1918 [Tabelle]: Tabelle 4 Gliederung der Landmacht Österreich-Ungarns am 15. Juni 1918 [Tabelle]: Tabelle 5 Die Infanterie vor und nach der großen Neuordnung [Tabelle]: Tabelle 6 Die öst.-ung. Kavallerie nach ihrer Umwandlung zur Fußtruppe [Tabelle]: Tabelle 7 Ausbau der öst.-ung. Artillerie in der zweiten Kriegshälfte [Tabelle]: Tabelle 8 Stand der Scheinwerfer- und Artilleriezeugsformationen, der technischen Truppen und Einrichtungen, dann der Nachschubverbände und der sonstigen Anstalten und Einrichtungen im Armee- und Etappenbereiche im Juni 1918. [Tabelle]: Tabelle 9 Entwicklung der Luftstreitkräfte in der zweiten Kriegshälfte [Tabelle]: Tabelle 10 Die Produktion der öst.-ung. Waffenindustrie im Weltkriege Beilage 3 Neugliederung und Einteilung des öst.-ung. Heeres am 15. Juni 1918 [Tabelle]: A) Für den Frieden in Aussicht genommene Heereskörper Infanteriedivisionen Kavalleriedivisionen [Tabelle]: B) Nach dem Krieg zur Auflösung gelangende Heereskörper [Abb.]: Beilage 4 Beispiele für das Kampfverfahren 1918 Skizze 1 Gruppierung eines Bataillons zum Sturmangriff Skizze 2 Durchbruchskampf in der befestigten Fläche Skizze 3 Lineare Verteidigung Skizze 4 Flächenbefestigung [Karte]: Beilage 5 Vormarsch der k. u. k. 2. Armee bis Odessa 28. Februar bis Mitte März 1918 [2 Karten]: Beilage 6 (1)Die Besetzung der östlichen Ukraine von Mitte März bis Mitte Mai 1918 (2)Kräftegruppierung im Südosten nach Besetzung der Ukraine am 1. Juni 1918 [Karte]: Beilage 7 Die deutsche Offensive im Westen 1918 [4 Karten]: Beilage 8 (1)Skizze 1 Lage auf dem Balkan Mitte März 1918 (2)Skizze 2 Die Kämpfe am Oberlauf des Devoli April bis Juni 1918 (3)Skizze 3 Die Lage im Kaukasus und im Irak (4)Skizze 4 Die Lage in Palästina [Tabelle]: Beilage 9 Die Ablösungen im Südwesten in der Zeit vom 1. Jänner bis 15. Juni 1918 [Karte]: Beilage 10 Schematische Darstellung des Operationsplanes 1918 gegen Italien Beilage 11 Kriegsgliederung des öst.-ung. Heeres am 15. Juni 1918 Allerhöchster Oberbefehl Kaiser und König Karl [Tabelle]: Südwestlicher Kriegsschauplatz Heeresgruppe Conrad 10. Armee FM Freih. v. Krobatin 11. Armee GO. Graf Scheuchenstuel Heeresgruppe Boroevic 6. Armee GO. Erzherzog Joseph Isonzo-Armee GO. Freih. v. Wurm [Tabelle]: Russischer Kriegsschauplatz Ost-Armee GdI. Alfred Krauss [Tabelle]: Balkan-Kriegsschauplatz XIX. Korps GdI. Edl. v. Koennen-Horák Truppen des kommandierenden Generals in BHD. Frh. v. Sarkotić. Bei der Heeresgruppe Scholtz. Kriegshafen Pola und Abschnitt Fiume Admiral Fiedler Etappengruppenkommandos Belluno, Görz, Assistenzen im Hinterlande [Tabelle]: Beilage 12 Laufbild der Eisenbahn-Truppentransporte vom 1. Jänner bis 30. Juni 1918 [2 Karten]: Beilage 13 (1)Lage auf dem südwestlichen kriegsschauplatz am 15. Juni 1918 vor Angriffsbeginn. (2)Das italienische Befestigungssystem. [Tabelle]: Beilage 14 Übersicht über die am 14. Juni 1918 an der Südwestfront vorhandenen Geschütze und über die bei den drei Angriffsarmeen bereitgelegte Munition. [4 Karten]: Beilage 15 (1)Skizze 1 Der Durchbruchsversuch am Tonalepaß am 13. Juni 1918 (2)Skizze 2 Der Angriff der 11. Armee 15 Juni 1918 (3)Skizze 3 Gegenangriff der Italiener um die Monatswende Juni - Juli 1918 (4)Skizze 4 Befestigung und Armierung auf dem Grappagipfel [2 Karten]: Beilage 16 (1)Skizze 1 Das Festsetzen des k. u. k. XXIV. Korps auf dem Montello 15. Juni 1918 (2)Skizze 2 Die Kämpfe auf dem Montello vom 16. bis 18. Juni 1918 [Karte]: Beilage 17 Der Piaveübergang der Osonzoarmee 15. Juni 1918 Beilage 18 Vereinfachte Kriegsgliederung der öst.-ung. Streitkräfte an der Südwestfront und des italienischen Heeres am 15. Juni 1918 Allerhöchster Oberbefehl Kaiser und König Karl A. Heeresgruppe Conrad B. Heeresgruppe Boroevic Das italienische Heer König Viktor Emanuel III. Beilage 19 Landschaftsbilder von den Kampfräumen der Junischlacht 1918 [Abb.]: [Gesamtabbildung] [Abb.]: Der Tonalepaß. Aufgenommen am 19. Juni 1918, 1500 Schritte nördl. v. Croz di Stavel [Abb.]: Der Montello (Nordostteil). Aufgenommen am 5. Dezember 1917 bei Niederwasser von Rosta (2 km östl. v. Falè) [Abb.]: Der Montello (Südostteil). Aufgenommen von S. Daniele (3 km nördl. von Nervesa) [Abb.]: Das westliche Piaveufer bei Candelù. Aufgenommen bei Hochwasser vom Ostufer 1,8 km nordöstlich von Candelù. [Abb.]: Überschiffung bei Montello am 15. Juni [Abb.]: Der Piave bei der Papadopoli-Insel am 19. Juni. [Abb.]: Rückzug vom Montello am 21. Juni. [Abb.]: Rückzug beim VII. Korps am 23. Juni frühmorgens. [Karte]: Beilage 20 Die Kämpfe am Unterlauf des Piave vom 16. Juni bis 18. Juni 1918 [2 Karten]: Beilage 21 (1)Skizze 1 Abwehr der italienischen Gegenoffensive am 19. und 20. Juni 1918 (2)Skizze 2 Die Kämpfe am Unterlauf des Piave am 19. und 20. Juni 1918 [3 Karten]: Beilage 22 (1)Skizze 1 Die Räumung des Montello (2)Skizze 2 Der Rückzug der Isonzoarmee (3)Skizze 3 Der Kampf um die Mündungsinsel des Piave 24. Juni bis 5 Juli 1918 [Tabelle]: Beilage 23 Die Ablösungen im Südwesten in der Zeit vom 1. Juli bis 24. Oktober 1918 [Tabelle]: Beilage 24 Laufbild der Eisenbahntransporte vom 1. Juli bis 31. Oktober 1918 [2 Karten]: (1)Der Eisenbahnaufmarsch öst.-ung. und deutscher Kräfte zur Bildung einer neuen Balkanfront an der Drina, Save und Donau 17. September bis 31. Oktober 1918 (2)Das Abströmen geschlossener Truppenkörper und der Menschenmassen von der Südwestfront heimwärts 28. Oktober bis etwa 14. November 1918 [2 Karten]: Beilage 25 (1)Skizze 1 Offensive der Alliierten in Albanien im Juli 1918 (2)Skizze 2 Die Gegenoffensive des k. u. k. XIX. Korps [2 Karten]: Beilage 26 Kriegsgliederung der in Mazedonien stehenden Streitkräfte im September 1918. (1)Operationsplan des Gen. Franchet d'Esperey (2)Die Ereignisse auf dem mazedonischen Kriegsschauplatz vom 15. bis 30. September 1918 [2 Karten]: Beilage 27 (1)Skizze 1 Kräftegruppierung im Südosten am 30. August 1918 (2)Skizze 2 Kräftegruppierung im Südosten am 30. Oktober 1918 [3Karten]: Beilage 28 (1)Skizze 1 Die deutsche Westfront von Juli bis November 1918 (2)Skizze 2 Der Kampfraum der k. u. k. 35. ID. bei St. Mihiel (3)Skizze 3 Der Kampfraum der k. u. k. 1. ID. nördlich Verdun Lage am 8. Oktober 1918 [2 Karten]: Beilage 29 (1)Skizze 1 Kämpfe der k. u. k. 9 ID. vom 3. bis 8. Oktober und Kriegslage in Serbien am 16. Oktober 1918 (2)Skizze 2 Die Ereignisse in Albanien vom 1. Oktober bis 4. November 1918 [Karte]: Beilage 30 Lage an den türkischen Fronten in den letzten Kriegswochen [Karte]: Lage auf dem südwestlichen kriegsschauplatz am 24. Oktober 1918 Beilage 32 Letzte Kriegsgliederung der öst.-ung. und der dem k. u. k. AOK. unterstellten deutschen Streitkräfte am 15. Oktober 1918 Italienischer Kriegsschauplatz Heeresgruppe Erzherzog Joseph Heeresgruppe Boroevic Isonzo-Armee Heeresgruppenunmittelbar Etappengruppenkommandos Russisch-Rumänischer Kriegsschauplatz Ostarmee Armeeunmittelbar K. u. K. Generalgouvernement Polen Gruppenkommando Siebenbürgen Beim Oberkommando Mackensen Balkan-Kriegsschauplatz Heeresgruppe Kövess K. u. K. Generalgouvernements Deutsche Westfront, Türkei, Hinterland Seestreitkräfte [2 Karten]: Beilage 33 (1)Skizze 1 Der Durchbruch der Alliierten am Piave 27. bis 29. Otkober 1918 (2)Skizze 2 Die Abwehrschlacht im Grappagebirge 24. bis 29. Oktober 1918 [2 Karten]: Beilage 34 (1)Skizze 1 Kämpfe an der Gebirgsfront 30. Oktober bis 2. November 1918 (2)Skizze 2 Die letzten Kämpfe im Südwesten am 3. und 4. November 1918 [Tabelle]: Beilage 35 Schematische Darstellung der Zersetzung des öst.-ung. Südwestheeres [Karte]: Beilage 36 Der Rückzug der Heeresgruppe Kövess aus Serbien 17. Oktober bis 4. November 1918 [Tabelle]: Beilage 37 Die Verluste der kriegführenden Heere im Weltkriege [2 Karten]: Beilage 38 (1)Europa 1914 (2)Europa nach den Pariser Friedensverträgen 1919/20 Beilage 39 Zeittafel der Feldzüge und der wichtigsten Schlachten des Kriegsjahres 1918 [Tabelle]: Kriegsschauplatz Tabellen zur Entwicklung der öst.-ung. Wehrmacht vom Kriegsbeginn bis Anfang Mai 1916 [Tabelle]: Tabelle 1 Gesamtverluste vom Kriegsbeginn bis Ende April 1916 nach den Meldungen der Armeen [Tabelle]: Tabelle 2 Gesamtverluste vom Kriegsbeginn bis Ende April 1916 [Tabelle]: Tabelle 3 Übersicht über die Standesbewegung zwischen Heimat und Feld im Jahre 1915 [Tabelle]: Tabelle 4 Übersicht über die Satndesbewegung im Felde im Jahre 1915 [Tabelle]: Tabelle 5 Ausbau der Fußtruppen vom Kriegsbeginn bis Anfang Mai 1916 [Tabelle]: Tabelle 6 Veränderungen bei den Etappentruppen vom Kriegsbeginn bis Anfang Mai 1916 [Tabelle]: Tabelle 7 Veränderungen bei der Kavallerie vom Kriegsbeginn bis Anfang Mai 1916 [Tabelle]: Tabelle 8 Ausbau der Heereskörper [Tabelle]: Tabelle 9 Ausbau der öst.-ung. Artillerie vom Kriegsbeginn bis Anfang Mai 1916 [Tabelle]: Tabelle 10 Ausbau der technischen Truppen, der Luftwaffe und des Appartes zur Versorgung der Truppen Anlagenheft Waffenstillstands- und Friedensverträge I. Friedensvertrag mit der Ukraine, Brest-Litowsk, 9. Februar 1918 II. Friedensvertrag mit Sowjet-Rußland, Brest Litowsk, 3. März 1918 III. Vorfriedensvertrag von Butea, 5. März 1918 IV. Friedensvertrag mit Rumänien, Bukarest, 7. Mai 1918 V. Waffenstillstandsvertrag mit den alliierten und assoziierten Mächten, Villa Giusti bei Padua, 3. November 1918 Übersetzung des Waffenstillstandsvertrages vom 3. November 1918
Autor
  • Ansicht nach links drehen Ansicht nach rechts drehen Drehung zurücksetzen
  • Ansicht vergrößern Ansicht verkleinern Vollansicht
Erste Seite 10 Seiten zurück Vorherige Seite