Abbildung eines Logo
Titel
Das Ganze der Rindviehpest Titelblatt widmung Vorerinnerung. Erster Abschnitt. Schriften, die über die Rinderpest an das Licht getreten sind. Zweiter Abschnitt. Kurze Geschichte der Rindviehpest. Dritter Abschnitt. Einige wichtige Lehrsätze zur Untersuchung, Bestimmung und Heilung thierische Krankheiten überhaupt, und der Rindviehpest insbesondere. Vierter Abschnitt. Von den Zufällen der Rindviehpest. Fünfter Abschnitt. Untersuchung und Darstellung der Ursache der Rindviehpest, oder der Natur derselben. Sechster Abschnitt. Von der zweckmäßigen Heilung der Rindviehpest. Siebenter Abschnitt. Ob die Viehseuche zum zweitenmale ansteckle. Achter Abschnitt. Auf welchem Wege die Ansteckung geschehen sei. Neunter Abschnitt. Was zur Präservirung angewandt, und was als bewährt gefunden worden ist. Uebersicht der abgehandelten Gegenstände. Zehnter Abschnitt. Angabe eines ganz neuen Mittels und Plans, bei dessen Realisirung Dörfer, Städte und Länder vor die Ansteckung sicher gestellt werden können. Eilfter Abschnitt. Was vom Todtschlagen der angesteckten Thiere zu halten sei. Zwölfter Abschnitt. Ob die Häute der an der Pest verstorbenen Thiere anstecken. Dreizehnter Abschnitt. Welchen Einfluß die Viehpest auf die Gesundheit der Menschen und anderen Thiere gehabt habe. Vierzehnter Abschnitt. Krankengeschichten. Funfzehnter Abschnitt. Wie nach einer Viehpest der zerrüttete Viehstand am leichtesten wieder hergestellt werden könne. Sechszehnter Abschnitt. Ob das Fleisch der angesteckten Thiere zum Verspeisen tauglich sei. Siebenzehnter Abschnitt. Vergleichende Darstellung der Viehpest mit der Menschenpest. Achtzehnter Abschnitt. Von Viehversicherungsanstalten. Neunzehnter Abschnitt. Was von der berühmten Inoculation zu halten sei. Zwanzigster Abschnitt und Beschluß. Noch einige vermischte Bemerkungen und Betrachtungen. Nachtrag zu den Präservativmitteln. Zweiter Nachtrag. Wie der berühmte D. Ackermann die Rindviehseuche ansieht und behandelt wissen will. Dritter Nachtrag. Kurze Uebersicht, was in neuerer Zeit in Frankreich über die Rindviehpest gedacht, versucht und geschrieben worden ist. Vierter Nachtrag. Geschichte der Viehseuche und ihre Behandlung und Verhütung aus Italien, v. D. Weigel. Uebersicht der abgehandelten Gegenstände. Druckfehler.
Autor
  • Ansicht nach links drehen Ansicht nach rechts drehen Drehung zurücksetzen
  • Ansicht vergrößern Ansicht verkleinern Vollansicht