Abbildung eines Logo
Titel
Erfahrungen von und für praktische Pferdeärzte, Cur- und Fahnenschmide ; Zweites Heft Titelblatt Erinnerungen aus meiner Praxis. Von dem Königl. Sächs. Roßarzt Selzmann, in dem Regiment Sr. Königl. Hoheit des Prinzen Johann. Uebersicht des Kranken-Journals über die in dem Marstall ihro Königl. Hoheiten der Königl. Sächsischen Prinzen Friedrich, Clemens und Johann krank gewesenen Pferde im Jahr 1816. Von S. von Tennecker. Beobachtungen über Pferde-Krankheiten. Von F. E. Lampert. Heilart der Mauke. Von dem vormaligen Lehrer und Vorsteher des Thierarznei-Instituts zu Carlsruh, Hrn. Dr. Vierordt. Entstandene Zufälle einer Krampfkolik, veranlaßt durch ein Gewächs im Darmkanal. Von dem vormaligen Roßarzt Wenschenbring, bei dem Königl. Sächs. Uhlanen-Regiment. Geschichte eines merkwürdigen asthenischen Fiebers bei einem Pferde. Von dem Königl. Preuß. Roßarzt Dißhäuser in Marienwerder. Operation eines Hodengeschwüres. Von Franz Ludwig Königstädter. Operation und Heilung eines Fleischgewächses im Auge eines Pferdes. Von Ebendemselben. Operation eines schwammigen Auswuchses an der Krone. Von Ebendemselben. Von Vorfällen der Gebärmutter. Von Herrn Thierarzt Frenzel. Entstehung einer Art des Dummkollers von einer Wasserblase im Gehirn. Von Ebendemselben. Glücklich geheilter Beinbruch des vordern linken Unterschenkelbeins. Mitgetheilt von S. von Tennecker. Heilung eines Pferde, das an einem Blutsturz aus der Lunge litt. Von Messenbrink. Der Lungen-Blutsturz bei Pferden, durch essigsaure Dämpfe gehoben. Vom Professor Viborg in Koppenhagen. Auszug aus dem Kranken-Journal über lahme und kranke Pferde der in Dresden commandirt stehenden Herrnwacht, von der Königl. Sächs. Cürassier-Garde. Vom dem Fahnenschmidt Nitzsche in demselben Regiment. Beiträge zur practischen Pferdearzneikunde, vom Herausgeber.
Autor
  • Ansicht nach links drehen Ansicht nach rechts drehen Drehung zurücksetzen
  • Ansicht vergrößern Ansicht verkleinern Vollansicht
Erste Seite 10 Seiten zurück Vorherige Seite