Abbildung eines Logo
Titel
Anweisung zur praktischen Zergliederungskunst Vorrede Inhaltsanzeige Allgemeine Anmerkungen Erstes Capitel. Von der Zubereitung und Verfertigung der Kinder-Scelette. Zweites Capitel. Von der Reinigung und Zubereitung der Knochen von erwachsenen Personen überhaupt. Drittes Capitel. Von der Reinigung und Absonderung der Knochen des Kopfes. Viertes Capitel. Von der Reinigung und Zubereitung kranker Knochen. Fünftes Capitel. Von der Verfertigung des natürlichen Sceletts. Sechstes Capitel. Vom künstlichen Scelette erwachsener Personen. Siebentes Capitel. Von der Zubereitung des Knochenzellgewebes. Achtes Capitel. Die Knochen weich, beugsam und durchsichtig zu machen. Neuntes Capitel. Von dem Beizen und Färben der Knochen. Zehntes Capitel. Allgemeine Anmerkungen über die Zubereitung der Muskeln. Elftes Capitel. Von der Zubereitung der Kopf- und Hals-Muskeln. Zwölftes Capitel. Von der Zubereitung der Brust, Unterleibes- und Rücken-Muskeln. Dreizehntes Capitel. Von der Zubereitung der obern Gliedmassen-Muskeln. Vierzehntes Capitel. Von der Zubereitung der Schaammuskeln bei dem männlichen Geschlechte. Funfzehntes Capitel. Von der Zubereitung der Muskeln am Mittelfleische. Sechszehntes Capitel. Von der Zubereitung der Schaammuskeln bey dem weiblichen Geschlechte. Siebenzehntes Capitel. Von der Zubereitung der Lenden und der untern Gliedmassen-Muskeln. Achtzehntes Capitel. Von den an den Muskeln und Gelenken befindlichen Schleimsäcken. Neunzehntes Capitel. Von der Zusammensetzung und den Eigenschaften gefärbter Injectionsmassen. Zwanzigstes Capitel. Allgemeine Bemerkungen über das Einspritzen mit gefärbten Flüssigkeiten. Ein und zwanzigstes Capitel. Recepte für grobe Injectionsmassen. Zwei und zwanzigstes Capitel. Recepte für feine Injectionsmassen. Drei und zwanzigstes Capitel. Recepte für zarte Injectionsmassen. Vier und zwanzigstes Capitel. Von der Einspritzung der Blutgefäße mit gefärbten Flüßigkeiten. Fünf und zwanzigstes Capitel. Von der Einspritzung, Zerlegung eines ganzen Körpers, um die Schlagadern zu verfolgen und darzustellen. Sechs und zwanzigstes Capitel. Von der Einspritzung und Zubereitung der Blutgefäße des Kopfes. Sieben und zwanzigstes Capitel. Von der Einspritzung der Gliedmaßen, um die Blutgefäße zu verfolgen und darzustellen. Acht und zwanzigstes Capitel. Von der Einspritzung der Blutgefäße der schwangern Gebärmutter und der Aufbewahrung des Präparats im Weingeist. Neun und zwanzigstes Capitel. Von der Einspritzung und Zubereitung des Mutterkuchens. Dreißigstes Capitel. Von der trocknen Zubereitung der schwangern Gebärmutter mit und ohne injicirten Blutgefäßen. Ein und dreißigstes Capitel. Von der Einspritzung und Zubereitung des Herzens in natürlicher Lage, nebst dem Kopfe, den benachbarten Blutgefäßen und dem Brustgang (Ductus thoracicus). Zwei und dreißigstes Capitel. Von der Einspritzung einer Frucht, um den Blutkreislauf derselben in der Gebärmutter zu zeigen. Drei und dreißigstes Capitel. Von der Einspritzung und Zubereitung des männlichen Gliedes. Vier und dreißigstes Capitel. Von der Einspritzung der Hoden. Fünf und dreißigstes Capitel. Von der Einspritzung der Blutgefäße des Gekröses. Sechs und dreißigstes Capitel. Von der Einspritzung der Knochen und Mittel sie durchsichtig zu machen, um ihre Gefäße zu reinigen. Sieben und dreißigstes Capitel. Von der Einspritzung der Haut, der Gedärme und der übrigen Eingeweide der Bauchhöle mit zarten Injectionsmassen um ihre Gefäße zu zeigen. Acht und dreißigstes Capitel. Von der Einspritzung und Zubereitung des Kopfes, um ihn im natürlichen und guten Zustande zu erhalten. Neun und dreißigstes Capitel. Allgemeine Bemerkungen über das Injicieren mit Quecksilber. Vierzigstes Capitel. Von der Injection der Lymphgefäße mit Quecksilber. Ein und vierzigstes Capitel. Von der Injection der Ohrendrüse mit Quecksilber. Zwei und vierzigstes Capitel. Von der Injection, der auf der Oberfläche der Leber gelegenen lymphatischen Gefäße mit Quecksilber. Drei und vierzigstes Capitel. Von der Injection der auf der Oberfläche der Lungen gelegenen lymphatischen Gefäße mit Quecksilber. Vier und vierzigstes Capitel. Von der Injection der Schlagadern und Blutadern der Hand mit Quecksilber. Fünf und vierzigstes Capitel. Von der Injection der weiblichen Brust mit Quecksilber. Sechs und vierzigstes Capitel. Von der Injection der Milchgefäße mit Quecksilber. Sieben und vierzigstes Capitel. Allgemeine Bemerkungen über das Corrodiren, Ueberfirnissen und Aufbewahren dergleichen Präparate. Acht und vierzigstes Capitel. Von der Einspritzung und Corrosion des Herzens und der Lungengefäße. Neun und vierzigstes Capitel. Von der Einspritzung und Corrosion des Herzens. Funfzigstes Capitel. Von der Einspritzung und Corrosion der Leber. Ein und funfzigstes Capitel. Von der Einspritzung und Corrosion der Milz. Zwei und funfzigstes Capitel. Von der Einspritzung und Corrosion der Nieren. Drei und funfzigstes Capitel. Von der Einspritzung und Corrosion des Mutterkuchens. Vier und funfzigstes Capitel. Von der Einspritzung und Corrosion des männlichen Gliedes. Fünf und funfzigstes Capitel. Von der Einspritzung und Korrosion der großen Gekrösdrüse. Sechs und funfzigstes Capitel. Von der Ablösung und Aufbewahrung des Oberhäutchens der Hand und des Fußes durch die Maceration. Sieben und funfzigstes Capitel. Von der Zubereitung der Luftgefäße durch die Maceration. Acht und funfzigstes Capitel. Bemerkungen über die Ausdehnung und Aufstellung hohler Präparate, vermittelst des Weingeistes. Neun und funfzigstes Capitel. Allgemeine Bemerkungen über die Ausdehnung hohler Präparate mit Luft, Haaren, Wolle, Baumwolle um sie hernach zu trocknen. Sechzigstes Capitel. Ueber die Ausdehnung hohler Präparate mit Gyps. Ein und sechzigstes Capitel. Ueber die trockne Zubereitung des männlichen Gliedes nebst den innern Zeugungstheilen. Zwei und sechszigstes Capitel. Ueber die Zubereitung des männlichen Gliedes, um die innere Structur desselben sichtbar zu machen. Drei und sechszigstes Capitel. Ueber die trockene Zubereitung des Herzens, um dessen Höhlungen, Klappen, Sehnen sichtbar zu machen. Vier und sechszigstes Capitel. Ueber die Aufbewahrung der Präparate im Weingeist, Terpentinöl und andern Flüssigkeiten. Fünf und sechszigstes Capitel. Über das Verschließen nasser Präparate. Sechs und sechszigstes Capitel. Allgemeine Bermerkungen über das Trocknen der Präparate. Sieben und sechszigstes Capitel. Von der Aufbewahrung der Steine aus der Harnblase und andrer ähnlicher Körper. Acht und sechszigstes Capitel. Ein Präparat zu verfertigen, woran die Vertheilung der Nerven gezeiget werden kann. Neun und sechszigstes Capitel. Vom Ueberfirnissen der Präparate. Siebenzigstes Capitel. Mittel, getrocknete Präprate vor der Zerstöhrung der Insekten zu sichern. Ein und siebenzigstes Capitel. Ueber die Ausbesserung alter und beschädigter trockener Präparate durchs Färben u. s. w. Zwei und siebenzigstes Capitel. Methode Mineralweiß und Fernambuck Karmin zu verfertigen. Drei und siebenzigstes Capitel. Ueber die Zusammensetzung verschiedener Firnisse. Erklärung der Kupfertafeln Tab. I. Tab. II. Tab. III. Tab. IV. Tab. V. Tab. VI. Tab. VII. Tab. VIII. Tab. IX. Tab. X. Tab. XI. Tab. XII. Tab. XIII.
Autor
  • Ansicht nach links drehen Ansicht nach rechts drehen Drehung zurücksetzen
  • Ansicht vergrößern Ansicht verkleinern Vollansicht