Abbildung eines Logo
Titel
Rostocker Niederdeutsches Liederbuch vom Jahre 1478 Fünfzehn Melodien zu dem Rostocker Niederdeutschen Liederbuch aus dem Jahre 1478 [Titel] 1 [Scheyden, du scheyden du vil sendighe not] 2 [De is noch ere noch loves wert] 3 [Van einem edelen fürsten] 4 [Nuwe mere han ik vornomen] 5 [Lustlich hab god ghetzyret] 6 [Eyn hillich dach und eyn hilch nacht] 35 [O Maria rogatrix] 36 [Amor ist eyn lustlich walt] 42 [Ich habe den mantel myn vorsaet] 43 [De schriver van der nigen stat] 45 [Filia vis militem] 47 [Ik mot ligen unde mot miden] 48 [Ligge stille, ligge stille] 49 [Vader myn ik en will nicht mehr tor scole gan] 50 [Ik sing myn avend-ledelyn] [Lieder] 1. [Scheyden, du vilsendighe noet] 2. [De is noch ere noch loves wert] 3. [Van eynem eddelen forsten] 4. [Nuwe mere han ik vornomen] 5. [Lustlich hat god ghetzyret] 6. [Eyn hillich licht und eyn lich nacht] 7. [Myt wollust mynes hertzen] 8. [Ik vrowes mek jegen de sommer tijdt] 9. [Almechtige got, here Jhesu crist] 10. [... De schal my lef sin] 11. [wen ik to dem dansse gha] 12. [... sprack dat scal syn] 13. [De morghen, de morghen] 14. [Over my willen singhen] 15. [Der werlt der hat enen dummen mod] 16. [De Jungelyn sprak: schon junckfrow fyn] 17. [Mir waß in mynem garden] 18. [Wach uff, wach uff. my hort] 19. [Mit gantzem willen wunsch ich dyr] 20. [Sind myr der gruß der wollust kam] 21. [Men horet an des meyen scal] 22. [Mennich gud gheselle vorteret syn gud] 23. [... moed is nü gheleghen so dem dinghe] 24. [Arnd Uth der mole quam] 25. [Dat scholde en monnick vnde eyne baghyne] 26. [Deus in adiutorium] 27. [... nympt se vlitich war] 28. [Will gi horen enen sanck] 29. [... Se wer myn heyl] 30. [Ik gingk mal bi der nacht] 31. [Woldestu yo min boleken wezen] 32. [Mir is myn perd vornegheld ghar] 33. [Ave pulcherrima Regina] 34. [Ave maris stella] 35. [O Maria rogatrix] 36. [Amor ist eyn lustlich walt] 37. [In nemore viridi] 38. [Ich wetz eyn freysches frawelyn tzart] 39. [Ich weytz eyn bilde, datz ist also ghestellet] 40. [Vrawe hor, vrawe hor unde merke, watz ist myn claghe] 41. [Ach haver werestu gar vorkoft] 42. [Ich habe den mantel myn vorsaet] 43. [De schriver van der nigen stat] 44. [Nu wol hen, lat ruschen men] 45. [Filia, vis militem] 46. [Id reghent up der brugge] 47. [Ik mot liden vnde miden] 48. [Ligge stille, ligge stille] 49. [Vader myn, ik en will nicht mer tor scole gan] 50. [Ik singh myn avendledelyn] 51. [Ik ghink mal by der nacht] 52. [... ghesant syndel vnde gulden want] Sprüche. [Lave nicht dyneme frunde] [Elendicheyt yst myn kumpan] Bemerkungen zu den einzelnen Liedern. Verzeichnis der Liederanfänge.
Autor
  • Ansicht nach links drehen Ansicht nach rechts drehen Drehung zurücksetzen
  • Ansicht vergrößern Ansicht verkleinern Vollansicht
Erste Seite 10 Seiten zurück Vorherige Seite