Abbildung eines Logo
Titel
Erläuterung einer in Kupfer gestochenen Vorstellung des Brandenburgischen Hauses [Widmung] [Vorwort] Inhalt dieser Erlaeuterung Das erste Capitel. Von der Veranlaßung, Absicht und Einrichtung dieser Blaetter ueberhaupt Das andere Capitel. Von den Brandenburgischen Printzen, nebst der hieher gehoerigen Genealogie, Chronologie, Geographie, Nummismatic und eigentlichen Historie Der erste Abschnitt von denen Personen, welche sich auf dem Kupfer-Blatt befinden Der andere Abschnitt. Von der Genealogie Der dritte Abschnitt. Von der Chronologie oder Zeit-Rechnung Die I. Tabelle. Das ganze Br. Haus von Gr. Rudolph bis Friedrich II. Koen Die II. Tabelle. Das jetztlebende Koenigliche Hauß von Friedrich I. an Die III. Tabelle. Die Herren Marggrafen von Brandenburg Koenigl. Hoheit Die IV. Tabelle. Die Churfuersten nach der Reformation Die V. Tabelle. Die Churfuersten vor der Reformation Die VI. Tabelle. Die Herren Marckgrafen zu Bayreuth Die VII. Tabelle. Sie saemtlichen Herren Marggrafen zu Culmbach-Bayreuth Die VIII. Tabelle. Das Marggraefliche Anspachische Haus Die IX. Tabelle. Die Herzoge in Preussen bis auf Churf. Johann Sigmund Die X. Tabelle. Die Marckgrafen in Francken aelterer Linie Die XI. Tabelle. Die Marckgrafen zu Brandenburg von den alten Ditmarsen Die XII. Tabelle. Die Marckgr. und Churf. zu Brandenb. aus dem Ascanischen Geschlecht Die XIII. Tabelle. Ludovicus Bavarus Exempel eines Parallelismi und Synchronismi Der vierdte Abschnitt. Von der Geographie Der fuenfte Abschnitt. Von der eigentlichen Historie Der sechste Abschnitt von der Heraldic oder der Wappen-Kunst Der siebende Abschnitt von der Nummismatic oder der Lehre von Muentzen Beym durchlesen der abgedruckten Bogen, hat sich folgendes zu ändern gefunden
Autor
  • Ansicht nach links drehen Ansicht nach rechts drehen Drehung zurücksetzen
  • Ansicht vergrößern Ansicht verkleinern Vollansicht
Erste Seite 10 Seiten zurück Vorherige Seite