Abbildung eines Logo
Titel
2.Bd. (1785) 2.Bd. (1785) Inhalt. Julius 1785. Inhalt des sechsten Bandes. Beitrag zur Charakteristik des Herzogs Leopold von Braunschweig. Der Autor am Hofe. Schreiben einer Hofdame. Autor am Hofe. Schreiben einer Hofdame. Die Bären und die Wölfe. Fabel. Bären und die Wölfe. Fabel. Ueber die Besorgnisse der Protestanten in Ansehung der Verbreitung des Katholocismus. Antwort an Herrn Professor Garve, über vorstehenden Aufsatz. Anzeige der Abhandlungen über den Entwurf eines allgemeinen Gesetzbuchs für die Preußischen Staaten, welchen die ausgesetzten Preise und das Accessit zuerkannt worden. Inhalt. August 1785. An das Schiff Virgils. Horazens dritte Ode des ersten Buchs. Noch über den Beitrag zur Geschichte itziger geheimer Proselytenmacherei. Krankenwärterinnen-Institut in Manheim. Ein Jude, Soldat. Jude, Soldat. Zwei vorgeblich Königl. preußische privilegierte Wunderdoktoren. Beispiele der Toleranz in Westpreußen. Etwas von den Mennonistischen Gemeinen in Preußen. Drei märkische witzige Grabschriften. Plan und Ankündigung eines Universalglossariums der Rußischen Kaiserin. Nachricht an das Publikum. Inhalt. September. 1785. Warum bildet sich der deutsche Adel nicht nach dem englischen? Ueber einige Mißbräuche bei dem sogenannten Gevatterstehen. Ueber die Brüdergemeinen in Nordamerika. Ueber den Vortrag der Philosophie in Gesprächen. Ueber Solander. Auch über die Schützengilden. Rede bei der Gründung des neuen Charitégebäudes am 3.August 1785. Der alte und der junge Dichter. Alte und der junge Dichter. Nachricht von Verbreitung des Wunderglaubens in England. Ueber akademische Vorlesungen in Deutschland. Nachtrag zu Nr. 6 über die Schützengilden. Liste der auswärtigen Sammler zu der Gedächtnißfeier Herzog Leopolds. Inhalt. Oktober 1785. Ein Denkmal der deutschen Freiheitsliebe. Denkmal der deutschen Freiheitsliebe. Ueber die Mittel, bessere Bücher in die Hände der niedrigern lesenden Menschenklasse zu bringen. Ein Wort über die vielen Anti-Berlinischen Schriften in unsern Tagen. Wort über die vielen Anti-Berlinischen Schriften in unsern Tagen. Zusätze zu dem Beitrage zur Geschichte der sächsischen Fabriken. Neuer Beitrag zu einiger Kenntniß verschiedener jetzt existirender Geheimen Gesellschaften. Aberglauben und Schwärmerei in Wirkung und Rükwirkung auf einander. Ueber die wiederholte Taufe bei den Französischen Prinzen. Vorläufige Nachricht von dem Erfolge der Sammlung zur jährlichen Gedächtnißfeier des Herzog Leopolds. Inhalt. November 1785. An den Quintus Dellius. Horazens dritte Ode des zweyten Buchs. Bestimmung des Begrifs einer Menschenrace. Nachrichten von den Jesuiten in Rußland. Magnetische Desorganisation in Paris, Straßburg, und Zürich. Fortsetzung der Illuminatengeschichte zu München. Zum Andenken des gelehrten Goldschmids N. Schmid in Hannover. Ein Vorschlag zur Verbreitung wahrer Aufklärung unter allen Ständen. Vorschlag zur Verbreitung wahrer Aufklärung unter allen Ständen. Itziger Hang zu Geheimnissen. Fortgesetzte vorläufige Nachricht von der Sammlung zur jährl. Gedächtnißfeier des Herzogs Leopold. Inhalt. December 1785. An den Mäcenas. Horazens siebzehnte Ode des zweyten Buchs. Ueber die Besorgnisse der Protestanten in Ansehung der Verbreitung des Katholicismus. Antwort an Herrn Professor Garve, über den vorstehenden Brief. Beitrag zur Geschichte der Illuminaten und der Lesefreiheit in Baiern. Neue Aufklärung einer alten sächsischen Gespenstergeschichte. Nachricht von einigen eingelaufenen Briefen. Nachricht von dem hinterlassenen Naturalienkabinet des Inspektor Wilkens. Fortgesetzte vorläufige Nachricht von der Sammlung zur jährl. Gedächtnißfeier des Herzogs Leopold.
Autor
  • Ansicht nach links drehen Ansicht nach rechts drehen Drehung zurücksetzen
  • Ansicht vergrößern Ansicht verkleinern Vollansicht