Abbildung eines Logo
Titel
Band 74 (1821) Band 74 (1821) Achtes Stück. Juli. Inhalt. Die Klänge von Kynast. Gedichtet in Warmbrunn im August 1820. Klänge von Kynast. Ueber die Vergrößerung der Schafzucht auf Güthern von schwachem Boden. Bekanntmachung, den Ausfall der diesjährigen Kunst-Ausstellung betreffend. Ueber das heutige städtische Dienstboten-Wesen. Erste Betrachtung. Auszug aus meteorologischen Beobachtungen. Siebentes Bülletin der naturwissenschaftlichen Section der schlesischen Gesellschaft für vaterländische Cultur. Erfreuliche Erfahrungen über Kleeheu-Dörren nach der im März St. Schles. Pr. Bl. J. 1820 empfohlnen Methode. Ueber Lehr- und Lesebücher in den schlesischen Volksschulen, nebst einer wichtigen Aufforderung in dieser Hinsicht an alle, welche sich um Schlesiens Volksschulwesen bekümmern. Chronik. Den Bau eines neuen Theaters zu Breslau betreffend. Bau eines neuen Theaters zu Breslau betreffend. Ueber das heutige städtische Dienstboten-Wesen. 2te Betrachtung. Auf welchem Standtpunkte stand einst das Landvolk? auf welchem steht es jetzt? und auf welchen soll es gehoben werden? Antwortschreiben an den verehrten Verfasser des Aufsatzes: Das Landvolk im Aprilstück der Prov. Blätter. Chronik. Peter Eschenloer und seine Denkwürdigkeiten der Stadt Breslau. Ueber das heutige städtische Dienstboten-Wesen. Dritte Betrachtung. Ein Wort über die häufigen Feuersbrünste. Wort über die häufigen Feuersbrünste. Einige Gedanken über die Frage: Ob die Aufhebung der Patrimonial-Gerichtsbarkeit, für Oberschlesien zweckmäßig, und ersprießlich sein dürfte? Erklärung, betreffend den Aufsatz des Herrn Dr. Harnisch im July-Stück der schlesischen Provinzialblätter, "über die Lehr- und Lesebücher in den schlesischen Volksschulen nebst einer wichtigen Aufforderung u. s. w." (der Aufforderung nämlich, die Lehr- und Schulbücher des Herrn Harnisch, mit vereinten Kräften in Nebensachen verbessert, in der Hauptsache aber unverändert, allgemein in Schlesien einzuführen. Der Aufris der Stadt Breslau vom Buchbinder Kyber. Aufris der Stadt Breslau vom Buchbinder Kyber. Chronik. Beiträge zur Geschichte der schlesischen Burgen. (Fortsetzung.) Ueber das heutige städtische Dienstboten-Wesen. Vierte Betrachtung. Ueber den Schiefer. Ein Beytrag zur vaterländischen Kultur. Achtes Bülletin der naturwissenschaftlichen Section der schlesischen Gesellschaft für vaterländische Cultur. Die Vermehrung der Breslauer Alterthümersammlung. Vermehrung der Breslauer Alterthümersammlung. Schreiben an den Herren Direktor Hoffmann und die Herren Lehrer Henning, Dreist, Krüger, Karow, Hagelweide und Zehme. Sr. Excellenz dem K. P. General der Infanterie [...][...] Grafen Gneisenau an seiner Silber-Hochzeitfeier den 19. October 1821 in Ehrfurcht zugesandt aus Schlesien. Chronik. Die heilige Hedwig. Heilige Hedwig. Ueber das heutige städtische Dienstboten-Wesen. Fünfte Betrachtung. Einige Worte über Zinscoupons zu den Schlesischen Pfandbriefen. Neuntes Bülletin der naturwissenschaftlichen Section der schlesischen Gesellschaft für vaterländische Cultur. Bitte an die Bewohner Schlesiens als Freunde der Naturgeschichte. Der Verein für Schlesische Geschichte und Alterthümer. Verein für Schlesische Geschichte und Alterthümer. Verbesserung des Hospitals St. Nicolai zu Neumarkt, als Beitrag zur Geschichte desselben. Chronik. Beilage zum November-Stück des Provinzialblattes. Zweite Erklärung, betreffend die Aufforderung des Herrn Dr. Harnisch im Juli-Stück des Provinzialblattes. Fortgesetzte Bemerkungen über den Anbau und die Benutzung der Erdäpfel auf den Ober-Tschirnauer Stifts-Güthern. Ueber das heutige städtische Dienstboten-Wesen. Sechste Betrachtung. (Beschluß.) Zehntes Bülletin der naturwissenschaftlichen Section der schlesischen Gesellschaft für vaterländische Cultur. Aufforderung an den Professor der Chemie, Herrn Fischer. Beiträge zur Geschichte der schlesischen Burgen. (Fortsetzung.) Zur Geschichte der Sparcassen in Schlesien. Chronik. Zweites Schreiben, an den Herren Direktor Hoffmann, und die Herren Lehrer Dreist, Henning, Krüger, Karow, Hagelweide und Zehme. Anhang. Blattweiser.
Autor
  • Ansicht nach links drehen Ansicht nach rechts drehen Drehung zurücksetzen
  • Ansicht vergrößern Ansicht verkleinern Vollansicht